Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zwei Räuber überfallen Supermarkt

Verkäuferinnen in Waiblingen mit Schusswaffe bedroht

Symbolbild: Stock Adobe

© science photo - stock.adobe.com

Symbolbild: Stock Adobe

WAIBLINGEN (pol). Am Donnerstagabend ist es in einem Supermarkt in der Hochberger Straße zu einem Raubüberfall gekommen. Wie die Polizei mitteilt, betraten zwei bislang unbekannte männliche Täter gegen 21.30 Uhr den Supermarkt und forderten unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld von den Verkäuferinnen. Die Täter erbeuteten mehrere hundert Euro Bargeld und flüchteten anschließend zu Fuß in Richtung Haldenweg und von dort aus in unbekannte Richtung. Die beiden Täter wurden wie folgt beschrieben: männlich, südländisches Erscheinungsbild, etwa 20 bis 25 Jahre alt, 1,60 und 1,70 Meter groß, normale Statur. Einer trug eine schwarze Basecap mit rotem Schild und eine blaue Jogginghose mit weißen Streifen, der zweite eine schwarze Basecap, eine grau-schwarze Jacke und eine schwarze Jogginghose mit roten Streifen.

Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich unter der Nummer 07151/950-422 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Oktober 2019, 06:38 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!