Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zwei schwer verletzte Autofahrer nach Frontalzusammenstoß

dpa/lsw Tuttlingen.

Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Archivbild

Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Archivbild

Bei einem Frontalzusammenstoß in einer Kurve sind zwei Autofahrer schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben fuhr ein 31-Jähriger am Samstagabend auf der Landstraße von Nendingen in Richtung Tuttlingen und geriet auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß er mit dem Wagen eines 41-Jährigen zusammen. Die beiden Fahrer wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Lebensgefahr bestand laut Polizei nicht, an den Autos entstand jeweils ein Totalschaden. Bei dem 31-Jährigen wurde Alkoholeinfluss festgestellt und sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Juni 2020, 08:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Saier über Gerüchte um Top-Trio: „Es ist alles offen“

dpa/lsw Freiburg. Fußball-Bundesligist SC Freiburg geht mit den Wechselgerüchten um seine Leistungsträger Alexander Schwolow, Robin Koch und Luca Waldschmidt... mehr...