Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

dpa/lsw Villingen-Schwenningen. Eine 20-jährige Autofahrerin hat in der Dürrheimer Straße in Villingen-Schwenningen (Landkreis Schwarzwald-Baar) einen Unfall mit zwei Schwerverletzten verursacht. Sie verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte am Freitagnachmittag frontal in ein entgegenkommendes Auto, wie die Polizei mitteilte.

Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Die junge Autofahrerin sowie ihre 19-jährige Beifahrerin verletzten sich dabei schwer. Ein Rettungshubschrauber brachte die beiden Frauen in ein Krankenhaus. Der Fahrer des anderen Autos verletzte sich nur leicht. Warum die 20-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor, ist bisher noch ungeklärt.

© dpa-infocom, dpa:211016-99-617449/2

Zum Artikel

Erstellt:
16. Oktober 2021, 10:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Ludwigsburger Basketballer erreichen nächste CL-Runde

dpa/lsw San Cristóbal de La Laguna. Die Basketballer der MHP Riesen Ludwigsburg haben sich vorzeitig für die zweite Gruppenphase der Champions League qualifiziert. Am... mehr...