Zwei Unbekannte greifen Taxifahrer in Mannheim an

dpa/lsw Mannheim. Zwei unbekannte Männer haben in Mannheim einen Taxifahrer angegriffen und ihm zahlreiche Verletzungen zugefügt. Die beiden Männer seien in der Nacht zu Samstag zunächst am Hauptbahnhof in das Taxi des 20-Jährigen gestiegen, wie ein Sprecher der Polizei am Samstag mitteilte. Da die beiden bereits kurz nach Beginn der Fahrt in Streit gerieten und auch keinen Mund-Nasen-Schutz aufsetzen wollten, habe der Taxifahrer sie vorzeitig aussteigen lassen.

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Kurz darauf sei der Taxifahrer den beiden erneut begegnet, und die Männer hätten wild gestikuliert und auf das Auto gespuckt, hieß es. Als der Taxifahrer sie darauf ansprechen wollte, hätten die Männer ihn aus dem Auto gezogen und angegriffen. Erst als der Mann am Boden lag und andere Taxifahrer zur Hilfe eilten, ließen die Männer von dem 20-Jährigen ab. Er wurde mit zahlreichen Prellungen an Kopf und Körper in ein Krankenhaus gebracht. Die Täter sind flüchtig.

© dpa-infocom, dpa:210828-99-01689/2

Zum Artikel

Erstellt:
28. August 2021, 14:25 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!