Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zwei Unfälle mit Motorradfahrern

Ein Biker erleidet schwere Verletzungen

Motorradfahrer übersieht in Berglen, dass die Autofahrerin vor  ihm abbiegen will: Er stürzt und kracht mit seinem Bike gegen ein Verkehrsschild. Foto:7aktuell/K. Lermer

© 7aktuell.de/Kevin Lermer

Motorradfahrer übersieht in Berglen, dass die Autofahrerin vor ihm abbiegen will: Er stürzt und kracht mit seinem Bike gegen ein Verkehrsschild. Foto:7aktuell/K. Lermer

ALTHÜTTE/BERGLEN (pol). Zu einem Unfall ist es am Sonntag gegen 14.40 Uhr auf der L1119 von Rudersberg-Klaffenbach in Fahrtrichtung Althütte gekommen. Ein 53-jähriger Harley-Davidson-Fahrer geriet im Bereich mehrerer Kurven kurz vor Althütte infolge nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve auf die linke Fahrbahnseite und prallte frontal mit einem entgegenkommenden Ford zusammen, der von einem 20-Jährigen gesteuert wurde. Der Fiesta-Fahrer hatte noch versucht, nach rechts auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Der Kradfahrer erlitt leichte Verletzungen. Vorsorglich wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Gesamtschaden beläuft sich auf zirka 15000 Euro. Bereits am Freitagabend war ein 19-jähriger Motorradfahrer zwischen Berglen-Kottweil und Birkenweißbuch bei einem Unfall schwer verletzt worden. Er hatte zu spät gemerkt, dass eine 54-jährige Autofahrerin kurz vor dem Ortseingang Birkenweißbuch anhielt, weil sie nach links abbiegen wollte. Der 19-Jährige fuhr auf das Auto auf und stürzte. Der Sachschaden beträgt etwa 3500 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Juni 2019, 12:36 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!