Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zweifach gesuchter Straftäter in Fernbus festgenommen

dpa/lsw Kehl.

Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild

Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild

Ein zweifach gesuchter Straftäter ist in Kehl (Ortenaukreis) in einem Fernbus aus Frankreich festgenommen worden. Der 31-jährige Deutsche wurde am Samstagmorgen verhaftet, wie die Bundespolizeiinspektion Offenburg mitteilte. Gegen ihn bestanden Haftbefehle der Staatsanwaltschaften München und Traunstein wegen Diebstahls sowie wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Weil er die verhängte Geldstrafe nicht bezahlen konnte, muss der Mann nun den Angaben zufolge eine Ersatzfreiheitsstrafe im Gefängnis verbüßen - 92 Tage.

Zum Artikel

Erstellt:
23. November 2019, 19:42 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!