Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zweitliga-Lizenz: Walhof mit Auflagen in der Infrastruktur

dpa/lsw Mannheim. Aufstiegskandidat SV Waldhof Mannheim hat die Lizenz für die 2. Fußball-Bundesliga erhalten. Auflagen seien allerdings „insbesondere im infrastrukturellen Bereich“ noch zu erfüllen, sagte Geschäftsführer Markus Kompp in einer Vereinsmitteilung am Montag. „Wir freuen uns sehr, dass wir wirtschaftlich und strukturell so gut für die kommende Saison gerüstet sind“, sagte Kompp. Die Mannheimer belegen derzeit in der aufgrund der Coronavirus-Krise unterbrochenen Saison Platz zwei.

Ein Fußball fliegt ins Netz. Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Symbolbild

Ein Fußball fliegt ins Netz. Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Symbolbild

Die Deutsche Fußball Liga verweigerte in der Corona-Krise zunächst keinem der 49 Bewerber die Lizenz für die kommende Spielzeit 2020/21. Dies teilte die DFL am Montag in Frankfurt/Main mit. Die Mitgliederversammlung der 36 Proficlubs hatte allerdings am 31. März beschlossen, dass die finanziellen Kriterien in Form einer Liquiditätsberechnung in diesem Jahr nicht geprüft werden. Damit soll allen Vereinen die Möglichkeit und Zeit gegeben werden, die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie zu bewältigen.

Zum Artikel

Erstellt:
27. April 2020, 15:25 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!