Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Agent: NBA-Center Cousins fällt nach Kreuzbandriss lange aus

dpa Los Angeles. Basketball-Center DeMarcus Cousins von den Los Angeles Lakers wird aufgrund eines Kreuzbandrisses seinem Team voraussichtlich in der kommenden NBA-Saison nicht zur Verfügung stehen.

War erst im Sommer zu den Lakers gewechselt: DeMarcus Cousins (r). Foto: Marcio Jose Sanchez/AP

War erst im Sommer zu den Lakers gewechselt: DeMarcus Cousins (r). Foto: Marcio Jose Sanchez/AP

Dies bestätigte Cousins Agent Jeff Schwartz dem Sportsender „ESPN“. Der 29-jährige Mannschaftskollege von LeBron James soll sich die Verletzung bereits am Montag während einer Trainingseinheit in Las Vegas zugezogen haben. Lakers-Teamärzte bestätigten nun, dass sich der Center das linke Kreuzband gerissen hat.

Für den vierfachen NBA-Allstar ist es die dritte ernsthafte Verletzung innerhalb der vergangenen eineinhalb Jahre. Laut Medienbericht gibt es noch keinen Operationstermin. Cousins unterschrieb im Sommer einen mit 3,5 Millionen Dollar dotierten Einjahresvertrag in Los Angeles.

Zum Artikel

Erstellt:
16. August 2019, 07:43 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Sport überregional

Bosz soll bleiben - Lob für Bayer-Coach: „Macht riesig Spaß“

dpa Düsseldorf. Zwei Siege zum Start und eine Vertragsverlängerung in Aussicht. Bayer Leverkusen und Bosz - das passt. Der Trainer soll länger bleiben... mehr...