Bundestrainer Rödl lobt Basketballer Theis: „Wahnsinn“

dpa Orlando. Bundestrainer Henrik Rödl hat den deutschen Basketball-Profi Daniel Theis für dessen Leistungen in den laufenden NBA-Playoffs in den höchsten Tönen gelobt.

Daniel Theis (r) bestreitet mit den Boston Celtics in der NBA derzeit die Finalspiele der Eastern Conference. Foto: Mark J. Terrill/AP/dpa

Daniel Theis (r) bestreitet mit den Boston Celtics in der NBA derzeit die Finalspiele der Eastern Conference. Foto: Mark J. Terrill/AP/dpa

„Er ist in der stärksten Liga der Welt voll angekommen, macht vor allem in der Defensive einen herausragenden Job“, sagte der 51-Jährige der „Stuttgarter Zeitung“ und den „Stuttgarter Nachrichten“. „Er gehört aktuell zu den besten fünf Verteidigern in der NBA. Das ist Wahnsinn!“, schwärmte Rödl vom 2,04 Meter großen Theis.

Der 28-Jährige bestreitet mit den Boston Celtics derzeit die Finalspiele der Eastern Conference der nordamerikanischen Basketball-Liga. In der Best-of-Seven-Serie gegen die Miami Heat liegen Theis und Co. nach vier Partien allerdings mit 1:3 zurück. Nach dem fünften Spiel in der Nacht zum Samstag könnte die Saison für den NBA-Rekordmeister vorzeitig vorbei sein.

© dpa-infocom, dpa:200924-99-697321/5

Zum Artikel

Erstellt:
25. September 2020, 03:34 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Sport überregional

PSG-Coach Tuchel über 1:2 gegen United: „Große Überraschung“

dpa Paris. Trainer Thomas Tuchel hatte nach dem 1:2 gegen Manchester United keine Erklärung für den enttäuschenden Auftakt des Champions-League-Finalisten... mehr...