Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Deutsches Trio verpasst Finaleinzug über 200 Meter

dpa Doha. Das deutsche Sprinterinnen-Trio Tatjana Pinto, Lisa Marie Kwayie und Jessica-Bianca Wessolly hat den Einzug in das Finale über 200 Meter bei der Leichtathletik-WM nicht geschafft.

Tatjana Pinto ist nach ihrem Lauf enttäuscht. Foto: Michael Kappeler/dpa

Tatjana Pinto ist nach ihrem Lauf enttäuscht. Foto: Michael Kappeler/dpa

Beste der drei Läuferinnen war im Halbfinale in Doha die Berlinerin Kwayie als Fünfte ihres Laufs in 22,83 Sekunden. Jeweils auf Rang sieben landeten die deutsche 100-Meter-Meisterin Pinto (Paderborn) in 23,11 Sekunden und die Mannheimerin Wessolly in 23,37 Sekunden. Das Finale wird am Mittwoch (21.35 Uhr/MESZ) ausgetragen.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Oktober 2019, 21:05 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!