Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Die WM als Quotenhit

Der Hauptrundenkrimi gegen Kroatien hat dem ZDF eine Rekordquote für die Heim-WM beschert. Den 22:21-Sieg am Montagabend verfolgten im Schnitt 10,02 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil lag bei 30,4 Prozent. „Bei so einer Veranstaltung interessiert sich zuerst die Handball-Community, dann die Sport-Community und dann ganz Deutschland. Für uns ist es enorm wichtig, dass wir jetzt ganz Deutschland aktiviert haben“, sagte der DHB-Vizepräsident Bob Hanning.

Die zuvor höchste Quote der Weltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark wurde im deutschen Vorrundenspiel gegen Frankreich mit 8,53 Millionen im Schnitt erzielt. (dpa/sid)

Zum Artikel

Erstellt:
23. Januar 2019, 03:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!