Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Draisaitl-Vorlage bei Edmontons 5:2-Sieg gegen San Jose

dpa San Jose. Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL einen klaren Auswärtserfolg gefeiert.

Holte mit den Oilers einen Sieg gegen San Jose: Leon Draisaitl. Foto: Chris Brown/CSM via ZUMA Wire/dpa

Holte mit den Oilers einen Sieg gegen San Jose: Leon Draisaitl. Foto: Chris Brown/CSM via ZUMA Wire/dpa

Die Kanadier besiegten die San Jose Sharks 5:2 (3:1, 1:0, 1:1). Der 24 Jahre alte Draisaitl gab die Vorlage zum 5:1 durch Connor McDavid in der 47. Minute. Es war sein 28. Assist in dieser Saison. Edmonton liegt weiter an der Spitze der Pacific-Division.

Dominik Kahun verbuchte mit seinen Pittsburgh Penguins bei der 4:5 (2:0, 1:2, 1:2, 0:1)-Niederlage nach Verlängerung gegen die New York Islanders seinen sechsten Assist der laufenden Spielzeit. Der 24-jährige Kahun bereitete die zwischenzeitliche 3:2-Führung durch Brandon Tannen (35.) vor. Den Siegtreffer für die Islanders erzielte Brock Nelson nach 2:55 Minuten in der Verlängerung. Nationaltorhüter Thomas Greiss und der verletzte Tom Kühnhackl kamen nicht zum Einsatz.

Philipp Grubauer konnte beim 3:2 (2:0, 1:1, 0:1) der Colorado Avalanche gegen die Calgary Flames mit 31 Paraden überzeugen. Für die Avs war es der 13. Sieg im 21. Saisonspiel. Der Landshuter Tobias Rieder stand nicht im Aufgebot der Flames.

Zum Artikel

Erstellt:
20. November 2019, 08:16 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Sport überregional

„Niederlagen, die weh tun“: Gladbachs zweiter später K.o.

dpa Wolfsburg. Innerhalb von nur vier Tagen ist Borussia Mönchengladbach aus der Europa League geflogen und hat die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga... mehr...