Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Drei RSV-Starter im Masters-Finale

Viola Brand fährt ums WM-Ticket - Manuel Brand und Nick Lange haben einen Platz im B-Kader im Blick

Will zur Weltmeisterschaft im Dezember in Basel fahren: Viola Brand. Foto: A. Becher

© Sportfotografie Alexander Becher

Will zur Weltmeisterschaft im Dezember in Basel fahren: Viola Brand. Foto: A. Becher

Von Wilfried Schwarz

Beim German-Masters-Finale in der Sporthalle in Weil im Schönbuch sind heute die Unterweissacher Kunstradsportler Viola Brand, Manuel Brand und Nick Lange gefordert. Für Viola Brand geht es dabei im Frauen-Einer auch ums Ticket zur WM in Basel im Dezember. Denn nach Weil im Schönbuch folgt nur noch die deutsche Meisterschaft als Qualifikationswettkampf. Derzeit liegt die 25-Jährige sehr gut im Rennen, hat sie doch bei den ersten zwei Wettkämpfen der German-Master-Serie die Plätze eins und zwei belegt. Heute kann die Weissacherin im Gäu deshalb mit einer guten Kür bereits einen großen Schritt in Richtung Weltmeisterschaft machen.

Bei den Männer fahren Manuel Brand und Nick Lange um einen Platz im B-Kader. Im Zwölfer-Feld sind die beiden RSV-Starter mit eingereichten 183,10 und 189,80 Punkten im breiten Mittelfeld platziert. Allerdings wird Nick Lange noch von Rückenproblemen geplagt und es ist noch nicht klar, ob er in Weil im Schönbuch startet.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Oktober 2019, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!