Eisenbichler Erster bei Qualifikation in Russland

dpa Nischni Tagil. Skispringer Markus Eisenbichler präsentiert sich zum Auftakt des Weltcup-Wochenendes in Nischni Tagil weiter in bestechender Form.

Auch in Russland weiter in Topform: Markus Eisenbichler. Foto: Vesa Moilanen/Lehtikuva/dpa

Auch in Russland weiter in Topform: Markus Eisenbichler. Foto: Vesa Moilanen/Lehtikuva/dpa

Der 29 Jahre alte Gesamtweltcup-Führende gewann die Qualifikation am Freitag in Russland mit einem Sprung auf 135 Meter vor dem Norweger Halvor Egner Granerud und dem Österreicher Daniel Huber.

Auch Constantin Schmid, Pius Paschke, Martin Hamann, Severin Freund und Andreas Wellinger qualifizierten sich souverän für den Wettkampf am Samstag (16.30 Uhr/ARD und Eurosport). Nicht dabei ist dagegen Karl Geiger: Der 27-Jährige ist zu seiner hochschwangeren Frau nach Deutschland gereist.

© dpa-infocom, dpa:201204-99-575042/2

Zum Artikel

Erstellt:
4. Dezember 2020, 16:37 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!