Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Enttäuschung ist bei Yannick Harms sehr groß

Backnangs Beachvolleyballer belegt bei der EM in Moskau nur Rang 25

Yannick Harms (links) belegte bei der EM in Moskau den 25. Platz. Foto: Imago

© imago images / Beautiful Sports

Yannick Harms (links) belegte bei der EM in Moskau den 25. Platz. Foto: Imago

(hes). Für Beachvolleyballer Yannik Harms aus Backnang und Philipp Arne Bergmann aus Hameln ist die Enttäuschung groß. Das deutsche Duo kam bei der Europameisterschaft in Moskau nicht über die Gruppenspiele hinaus und musste sich am Ende mit dem 25. Platz zufriedengeben.

Dabei hatten Harms/Bergmann eine schwere Gruppe erwischt. Zunächst mussten sie gegen die amtierenden Weltmeister Wjatscheslaw Krassilnikow/Oleg Stoyanovski aus Russland ran. Trotz guter Leistung reichte es am Ende nicht für einen Satzgewinn – 0:2 (19:21, 18:21). Auch das zweite Gruppenspiel verloren Harms und sein Partner knapp. Sie zogen gegen die Schweizer Adrian Heidrich/Mirco Gerson, die zuletzt beim Major in Wien einen starken fünften Platz erreicht hatten, mit 0:2 (18:21, 20:22) den Kürzeren. Somit wurde es eng für den Backnanger und den Hamelner.

Zum Abschluss der Gruppenphase waren die Niederländer Christiaan Varenhorst/Steven van de Velde, die in der Weltrangliste (Rang 38) knapp hinter Bergmann/Harms (Platz 30) platziert sind, die Gegner. Die beiden Deutschen mussten gewinnen, um im Turnier zu bleiben. Dies gelang nicht. Harms und sein Partner unterlagen im ersten Satz mit 12:21, hatten aber im zweiten Durchgang mit 21:18 die Nase vorne. Im letzten Abschnitt war es ein enges Match. Die beiden Deutschen mussten sich aber mit 12:15 geschlagen geben. Damit stand das frühe Aus bei der Europameisterschaft in Russlands Hauptstadt Moskau fest. Yannick Harms und Philipp Arne Bergmann belegten den 25. Platz.

Zum Artikel

Erstellt:
10. August 2019, 16:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!