Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Fußballbezirk hat die Ligen eingeteilt

Reserverunde wird entfallen. Oberligisten plädieren trotz 21 Teams für Hin- und Rückrunde.

Marcel Friz (vorne) spielt mit Oppenweiler in der Bezirksliga. Foto: A. Becher

© Sportfotografie Alexander Becher

Marcel Friz (vorne) spielt mit Oppenweiler in der Bezirksliga. Foto: A. Becher

Von Heiko Schmidt

Die Fußball-Saison 2020/2021 nimmt weitere Konturen an. In der Oberliga mit dem Aufsteiger TSG Backnang ist die Entscheidung gefallen, dass die 21 Mannschaften nach der klassischen Variante mit Hin- und Rückrunde spielen werden. Eine Mehrheit von 14 Vereinen hatte sich dafür ausgesprochen. Auch die TSG war darunter. Es bleibt ebenfalls beim Saisonstart am 22. August. Zuvor sind drei Runden im WFV-Pokal geplant – 8., 15. und 19. August. Der Oberliga-Staffeltag ist für Montag, 27. Juli, um 18 Uhr als Videokonferenz vorgesehen. Dort sollen die letzten Absprachen über den Spielplan, der einige englische Wochen umfasst, getroffen werden.

Auf Bezirksebene ist der Punktspielstart für den 30. August geplant. Davor soll eine Bezirkspokalrunde stattfinden. Seit gestern Abend stehen die Einteilungen fest. Neu ist, dass es keine Reserverunde, die bislang nur noch in der Kreisliga B 2 gespielt wurde, mehr geben wird.

Bezirksliga

FSV Waiblingen, KTSV Hößlinswart, SC Korb, SG Schorndorf, SV Fellbach II, TV Weiler/Rems, SV Remshalden, SV Steinbach, SV Unterweissach, SSV Steinach-Reichenbach, Großer Alexander Backnang, TSV Nellmersbach, TSV Sulzbach-Laufen, VfL Winterbach, VfR Murrhardt, SG Oppenweiler/Strümpfelbach.

Anmerkung: Es gibt drei Absteiger. Sollten mehr als zwei Teams aus der Landesliga in den Bezirk absteigen, erhöht sich die Anzahl der Absteiger auf vier.

Kreisliga A 1

FSV Waiblingen II, SC Urbach, TSV Leutenbach, TSV Miedelsbach, SV Breuningsweiler II, Zrinski Waiblingen, TSV Schmiden, TSV Haubersbronn, VfR Birkmannsweiler, TSV Schwaikheim II, TV Stetten, Iraklis Waiblingen, SG Weinstadt, TSV Schlechtbach, SSV Steinach-Reichenbach II, SV Remshalden II, SV Plüderhausen.

Anmerkung: Es gibt fünf Absteiger.

Kreisliga A 2

FC Oberrot, FC Welzheim, FSV Weiler zum Stein, TAHV Gaildorf, FC Viktoria Backnang, SKG Erbstetten, SVG Kirchberg, Spvgg Kleinaspach/Allmersbach, SV Allmersbach II, SV Steinbach II, TSC Murrhardt, TSV Althütte, SV Kaisersbach II, TSV Rudersberg, SG Oppenweiler/Strümpfelbach II, TSV Oberbrüden.

Anmerkung: Es gibt drei Absteiger.

Kreisliga B 1

FC Jat Fellbach, ASGI Schorndorf, 1. FC Hohenacker, SV Hertmannsweiler, FC Winnenden, TV Oeffingen II, SGM AC Beinstein/Azzurri Fellbach, TSG Buhlbronn, SV Hegnach, TSV Neustadt, Anagennisis Schorndorf, TSV Strümpfelbach, Spvgg Rommelshausen, TB Beinstein.

Kreisliga B 2

SK Fichtenberg, SC Fornsbach, SF Großerlach, SGM VfR Murrhardt II/Kirchenkirnberg, FV Sulzbach, Spvgg Unterrot, TSV Sechselberg, SV Spiegelberg, TSV Bad Rietenau, TSV Sulzbach-Laufen II, TSV Lippoldsweiler, SV Unterweissach II, Kosova Kernen, SGM Erbstetten/Nellmersbach III, SV Kaisersbach III, TSV Oberbrüden II.

Kreisliga B 3

SG Schorndorf II, SV Unterweissach III, SC Korb II, TSV Schornbach II, KTSV Hößlinswart II, SSV Steinach-Reichenbach III, 1. FC Hohenacker II, TSV Nellmersbach II, VfL Winterbach II, SF Höfen-Baach, FC Winnenden II, Großer Alexander Backnang II, SV Hertmannsweiler II, SV Plüderhausen II, TSV Strümpfelbach II, TSV Sulzbach-Laufen III.

Kreisliga B 4

TSV Schwaikheim III, TB Beinstein II, SC Urbach II, SV Breuningsweiler III, Zrinski Waiblingen II, SGM Miedelsbach/Buhlbronn II, TSV Leutenbach II, TSV Haubersbronn II, SV Hegnach II, TSV Schlechtbach II, TSV Schmiden II, TV Stetten II, TV Weiler/Rems II, VfR Birkmannsweiler II, Spvgg Rommelshausen II, SG Weinstadt II.

Kreisliga B 5

FC Oberrot II, FC Welzheim II, FSV Weiler zum Stein II, FV Sulzbach II, TAHV Gaildorf II, SVG Kirchberg II, Spvgg Kleinaspach/Allmersbach II, SC Fornsbach II, SV Allmersbach III, TSC Murrhardt II, TSV Althütte II, TSV Lippoldsweiler II, TSV Rudersberg II, TSV Bad Rietenau II, SK Fichtenberg II, Spvgg Unterrot II.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Juli 2020, 11:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Rems-Murr-Sport

Kein goldener Herbst für Biker und Läufer

Der Lautertal-Bikemarathon in Spiegelberg und der Volkslauf in Neuhütten sind abgesagt. Bei den für Anfang Oktober geplanten Großveranstaltungen sehen sich die Veranstalter in Coronazeiten nicht in der Lage, den organisatorischen Aufwand zu stemmen.