Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Großerlach landet einen wichtigen Heimsieg

Sportfreunde bezwingen in der Tischtennis-Bezirksliga den TSV Schnait mit 9:4 – Burgstetten trumpft mit zwei knappen Erfolgen auf

Volker Jocher (links) und Cristof Erkert gewannen mit Großerlach. Foto: A. Becher

© Sportfotografie Alexander Becher

Volker Jocher (links) und Cristof Erkert gewannen mit Großerlach. Foto: A. Becher

Männer, Bezirksliga: SF Großerlach – TSV Schnait 9:4. Mit dem Sieg machten Großerlachs Tischtennisspieler im Kampf um den Ligaverbleib etwas Boden gut und verließen einen Abstiegsrang. Dabei spielte der Einsatz von Klaus Weißmann eine große Rolle, zum ersten Mal in dieser Saison traten die Sportfreunde mit kompletter Aufstellung an. Dies wirkte sich vor allem im mittleren Paarkreuz positiv aus. Hier fuhren Volker Jocher und Joachim Klappenecker alle vier möglichen Punkte ein. Die weiteren Zähler holten die Doppel Volker Jocher/Cristof Erkert und Joachim Klappenecker/ Sven Janson sowie im Einzel jeweils einmal Weißmann, Erkert und Rainer Frank.

Ergebnisse: Erkert/Jocher – Thum/Wegmann 3:0; Weißmann/Frank – Bauer/Wöllhaf 0:3; Klappenecker/Janson – Schier/Chantrarod 3:2; Erkert – Wöllhaf 3:0; Weißmann – Bauer 3:2; Jocher – Wegmann 3:0; Klappenecker – Thum 3:2; Janson – Chantrarod 2:3; Frank – Schier 3:1; Erkert – Bauer 2:3; Weißmann – Wöllhaf 3:0; Jocher – Thum 3:0; Klappenecker – Wegmann 3:1.

DJK Schwäbisch Gmünd – TTV Burgstetten 7:9. Knappe Entscheidungen prägten das Match. Eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigte das Team aus Burgstetten. Patrick Goncalves trug mit vier Siegen – zwei im Einzel und zwei im Doppel – zum doppelten Punktgewinn bei. Kai Winter, als Ersatzspieler aus der Zweiten, kämpfte im letzten Einzel seinen Gegenspieler Köhler im fünften Satz nieder und sicherte damit den Gesamtsieg.

Ergebnisse: Bofinger/Herzig – Sven Winter/Kai Winter 3:2; Wink/Malik – Goncalves/Zirkelbach 2:3; Seitz/Köhler – Armin Sanwald/Rainer Sanwald 0:3; Bofinger – Sven Winter 3:0; Wink – Goncalves 2:3; Seitz – Armin Sanwald 3:1; Herzig – Zirkelbach 3:0; Malik – Kai Winter 3:0; Köhler – Rainer Sanwald 3:1; Bofinger – Goncalves 2:3; Wink – Sven Winter 1:3; Seitz – Zirkelbach 2:3; Herzig – Armin Sanwald 3:2; Malik – Rainer Sanwald 2:3; Köhler – Kai Winter 2:3; Bofinger/Herzig – Goncalves/Zirkelbach 1:3.

TTV Burgstetten – SG Schorndorf II 9:6. Mit einem Blitzstart überfuhr das TTV-Team den bisher verlustpunktfreien Tabellenführer aus Schorndorf. Die drei Eingangsdoppel und die drei anschließenden Einzel gingen an die Gastgeber. Dabei brachten Sven Winter und Ersatzspieler Dominik Nasz dem Einserdoppel der Gäste die erste Saisonniederlage bei. Auch das Schlussdoppel mit Patrick Goncalves mit Michael Zirkelbach gewann. Doch dieses Match kam dann nicht mehr in die Wertung, da Nasz in seinem zweiten Einzel den Sack zumachte. Goncalves blieb ohne Niederlage, weder im Einzel noch im Doppel.

Ergebnisse: Goncalves/Zirkelbach – Raic/Weller 3:1; Sven Winter/Nasz – Kern/Reiner 3:2; Armin Sanwald/Rainer Sanwald – Bardon/Hein 3:2; Goncalves – Kern 3:0; Sven Winter – Raic 3:0; Zirkelbach – Weller 3:1; Armin Sanwald – Bardon 1:3; Rainer Sanwald – Reiner 1:3; Nasz – Hein 2:3; Goncalves – Raic 3:2; Winter – Kern 2:3; Zirkelbach – Bardon 0:3; Armin Sanwald – Weller 1:3; Rainer Sanwald – Hein 3:2; Nasz – Reiner 3:1.

Kreisliga C: TSV Schwaikheim – TSV Oberbrüden IV 4:9. Oberbrüdens viertes Team blieb mit diesem Unentschieden ungeschlagen und steht nach dem Abschluss der Vorrunde ganz vorne.

Ergebnisse: Messer/Blind – Katz/Quiram 1:3; Klay/Moll – Krinninger/Schmidt 1.3; Müssle/Bundschuh – Stahl/Daniek 3:2; Messer – Quiram 3:1; Blind – Katz 2:3; Klay – Schmidt 0:3; Müssle – Krinninger 1:3; Bundschuh – Daniek 2:3; Moll - Stahl 3:2; Messer – Katz 3:1; Blind – Quiram 1:3; Klay – Krinninger 0:3; Müssle – Schmidt 0:3.

Kreisklasse: SV Spiegelberg III – TSV Oberbrüden VI 5:5.

Ergebnisse: Köhler/Boegner – Kupferschmid/Letzgus 2:3; Schäfer/Fischer – Friedrich/Jung 0:3; Köhler – Kupferschmid 3:2; Boegner – Friedrich 3:0; Schäfer – Jung 2:3; Fischer – Letzgus 0:3; Köhler – Friedrich 3:0; Boegner – Kupferschmid 3:1; Schäfer – Letzgus 3:1; Fischer – Jung 0:3.

Frauen, Bezirksliga: TB Beinstein – TSV Oberbrüden 2:8. Die TSV-Mannschaft sicherte sich mit dem deutlichen Erfolg die Herbstmeisterschaft.

Ergebnisse: Lorinser/Bebion – Tomaschek/Schlichenmaier 0:3; Weiss/Lutz – Kress/Werkmann 0:3; Spörl – Kress 3:0; Weiss – Tomaschek 0:3; Lorinser – Werkmann 0:3; Bebion – Semet 1:3; Spörl – Tomaschek 0:3; Weiss – Kress 2:3; Lorinser – Semet 3:1; Bebion – Werkmann 0:3.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Dezember 2018, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Rems-Murr-Sport

Dem nächsten Favoriten ein Bein gestellt

Oberliga-Aufsteiger aus Backnang ringt dem FV Ravensburg ein verdientes 1:1 ab. TSG-Fußballer kommen im heimischen Stadion gegen den dritten Großkopfeten in Folge zum dritten Teilerfolg. Führungstor von Mario Marinic kurz vor der Halbzeit.

Rems-Murr-Sport

Coach erhofft klare Steigerung

Holger Ludwig erwartet, dass sich Backnangs Oberliga-Fußballer im Heimspiel gegen Ravensburg mit einer besseren Leistung als bei der 1:3-Niederlage in Dorfmerkingen präsentieren.

Rems-Murr-Sport

TTV-Saisonauftakt in Ettlingen wackelt

Die Gegnerinnen von Burgstettens Tischtennisfrauen in der Oberliga stehen momentan noch ohne Halle da. Deshalb ist es durchaus denkbar, dass die Begegnung der beiden Konkurrenten um den Klassenverbleib auch in Burgstall stattfinden könnte.