Keine weiteren Corona-Fälle bei deutschen Handballern

dpa Bratislava. Die deutschen Handballer sind wenige Stunden vor dem ersten EM-Hauptrundenspiel gegen Spanien von weiteren positiven Corona-Fällen verschont geblieben. Alle am Mittwochabend vorgenommenen PCR-Tests seien negativ ausgefallen, teilte der Deutsche Handballbund mit.

Bundestrainer Alfred Gislason musste bislang elf Bundesliga-Profis nachnominieren. Foto: Marijan Murat/dpa

Bundestrainer Alfred Gislason musste bislang elf Bundesliga-Profis nachnominieren. Foto: Marijan Murat/dpa

Da mittlerweile auch die drei Nachrücker Lukas Stutzke, David Schmidt und Tobias Reichmann zur Mannschaft gestoßen sind, stehen Bundestrainer Alfred Gislason im Duell mit dem Titelverteidiger (18.00 Uhr/ARD) 16 Spieler zur Verfügung.

Wenige Stunden vor dem Spiel gegen Deutschland sind zwei Spieler der spanischen Nationalmannschaft positiv getestet worden. Der ehemalige Bundesliga-Profi Joan Cañellas sowie Rückraumspieler Ian Tarrafeta fallen somit aus.

© dpa-infocom, dpa:220120-99-782582/4

Zum Artikel

Erstellt:
20. Januar 2022, 12:19 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!