Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Im sechsten Spiel der sechste Sieg

Oppenweiler/Backnang bleibt Erster

(aho). Die Bezirksliga-Handballerinnen des HC Oppenweiler/Backnang haben ihre Erfolgsserie fortgesetzt und mit 42:24 beim SV Oßweil gewonnen. Mit 12:0 Punkten steht das Team an der Tabellenspitze. Die Oßweilerinnen nahmen ihre frühere Teamkollegin, die HCOB-Spielertrainerin Judit Lukács, zu Beginn in enge Deckung, hatten mit dieser Maßnahme aber keinen Erfolg. Die Gäste nutzten den dadurch frei gewordenen Raum geschickt aus und kamen immer wieder zu guten Torwurfgelegenheiten. Vor allem Dorothea Csauth, Anna Rosenke und Anna Hug trafen in der Anfangsphase sehr häufig. So stand bereits nach einer Viertelstunde eine 13:7-Führung auf der Anzeigentafel. Die aufmerksame Abwehr der Murrtalerinnen luchste den Gastgeberinnen immer wieder den Ball ab. Das bot die Chance zum Konter, vor allem Judit Lukács enteilte ein ums andere Mal. Zur Pause stand es 25:13. Nach dem Seitenwechsel bauten die Gäste ihren Vorsprung weiter aus, wobei sich die Tore und die Spielzeiten nun recht gleichmäßig auf den ganzen Kader verteilten.

HC Oppenweiler/Backnang: Mutter, Heitzler – Deißer (2), Csauth (7), Grün (2), Belz (4/3), Schütz (1), Hug (3), Ellenrieder, Soffel (3), Lukács (10), Buttler (1), Rosenke (7), Große-Berkenbusch (2).

Zum Artikel

Erstellt:
16. Oktober 2018, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!