Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kraftprotz und Torjäger – es läuft für Yussuf Poulsen

Der Leipziger Mittelfeldspieler erzielt beim 5:0 über Hertha BSC drei Tore

LEIPZIG /SID - Ob beim Babyjubel vor dem Fan-Block oder im Interviewmarathon mit den TV-Teams – Yussuf Poulsen hatte das Spielgerät immer dabei. Nach seiner Gala beim 5:0 (2:0) über Hertha BSC und dem ersten Dreierpack als Profi wollte der Däne den Spielball unbedingt mit nach Hause nehmen. „Ich habe noch nicht entschieden, wo er hinkommt“, verriet RB Leipzigs dienstältester Profi am Ende eines denkwürdigen Abends.

Gegen völlig überforderte Herthaner hatte Poulsen per Dreierpack seine Saisontore Nummer 13 bis 15 erzielt und dafür gesorgt, dass die Sachsen einen großen Schritt in Richtung Champions League unternahmen. „Das war unsere beste Saisonleistung“, sagte der dänische Nationalspieler: „Wir haben kaum etwas zugelassen und fast bei jedem Angriff eine Großchance erarbeitet – ein fantastischer Abend.“

Poulsen spielte schon in der dritten Liga für RB, doch noch nie war er so wertvoll. Mit seinem unbändigen Willen und einer fast schon angsteinflößenden Körpersprache riss der Zielstürmer seine Elf mit. Mittlerweile erzielt der 24-Jährige auch sehenswerte Tore. Bei Treffer Nummer drei glänzte er mit einem Heber aus vollem Lauf. „Das war ein Zeichen von Selbstvertrauen“, erklärte Poulsen.

Der Mann weiß, was er will. Der Kumpeltyp, der in Kopenhagen ein Café besitzt, denkt nicht jeden Tag darüber nach, ob er zu einem europäischen Topclub wechseln muss. Vor zwei Wochen verlängerte er bei RB bis 2022. Im September erwartet Freundin Maria das erste gemeinsame Kind: „Das ist mein drittes Jahr in der Bundesliga. Ich brauchte die Zeit, um dahin zu kommen, wo ich bin.“ Die Mitspieler schätzen den Kraftprotz. „Mit dem Ball, aber auch gegen den Ball ist er eine Maschine“, sagte Kapitän Willi Orban.

Zum Artikel

Erstellt:
3. April 2019, 14:18 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!