Leipzig mit Mauertaktik - PSG beginnt mit Messi und Draxler

dpa Leipzig. Auf der Jagd nach den ersten Punkten in der laufenden Champions League versucht es RB Leipzig bei Paris Saint-Germain mit einer sehr defensiven Taktik.

Julian Draxler (M.) steht in der Startelf von Paris Saint-Germain. Foto: Franck Fife/AFP/dpa

Julian Draxler (M.) steht in der Startelf von Paris Saint-Germain. Foto: Franck Fife/AFP/dpa

Trainer Jesse Marsch schickt beim französischen Vizemeister gleich acht defensiv eingestellte Feldspieler auf den Platz. Allein Christopher Nkunku und André Silva sollen im Prinzenpark für Unruhe in der PSG-Abwehr sorgen.

Bei den Gastgebern bietet Trainer Mauricio Pochettino Julian Draxler als Ersatz für den verletzten Superstar Neymar auf. Der deutsche Nationalspieler stürmt neben den Weltstars Lionel Messi und Kylian Mbappé. Verteidiger Thilo Kehrer sitzt zunächst auf der Bank.

© dpa-infocom, dpa:211019-99-657157/2

Zum Artikel

Erstellt:
19. Oktober 2021, 20:11 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!