Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Maximilian Hepp belegt Rang zwei

Tennisturnier in Birkmannsweiler

TSG-Spieler Maximilian Hepp überzeugt. Foto: A. Becher

© Sportfotografie Alexander Becher

TSG-Spieler Maximilian Hepp überzeugt. Foto: A. Becher

(pm). Beim Tennisturnier des TV Birkmannsweiler im Dunlop-WTB-Circuit sicherte sich Maximilian Hepp von der TSG Backnang den zweiten Platz. Er war über eine Wildcard des Veranstalters ins Hauptfeld gelangt. Im Achtel- und Viertelfinale überzeugte Hepp mit Zweisatzsiegen. Doch im Halbfinale hatte er in Moritz Hoffmann (Weinheim) und Nummer drei der Setzliste einen ebenbürtigen Gegner. Knapp drei Stunden dauerte das Match, ehe Hepp mit 7:6, 7:5 ins Finale einzog. Dort ging es relativ schnell. Es gab rasante Ballwechsel, beeindruckende Schläge, doch meist mit dem Punkt für Moritz Dettinger, einem Ex-Backnanger, der nun für den TEC Waldau Stuttgart aktiv ist. Hepp versuchte, das Spiel umzustellen, doch Dettinger ließ sich den Titel und die 1200 Euro Preisgeld nicht mehr nehmen. Im Halbfinale kam für den anderen Backnanger Florian Jakob das Aus. Bei den Frauen siegte Nigina Abduraimova vom TC Schorndorf.

Zum Artikel

Erstellt:
13. August 2019, 11:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!