Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Meisterwimpel für TSG

Backnangs Fußballer für eine starke Verbandsliga-Saison geehrt.

TSG-Kapitän Oguzhan Biyik nimmt den Meisterwimpel vom WFV-Verbandsspielausschuss-Vorsitzenden Harald Müller entgegen. Im Hintergrund freuen sich der sportliche Leiter Marco Erdmann, Teammanager Isaak Avramidis, Co-Trainer Salvatore Rivarolo, Trainer Evangelos Sbonias, Co-Trainer Darko Milosevic und Vorstand Sport Rüdiger Lüftner (hinten von links). Foto: A. Becher

© Alexander Becher

TSG-Kapitän Oguzhan Biyik nimmt den Meisterwimpel vom WFV-Verbandsspielausschuss-Vorsitzenden Harald Müller entgegen. Im Hintergrund freuen sich der sportliche Leiter Marco Erdmann, Teammanager Isaak Avramidis, Co-Trainer Salvatore Rivarolo, Trainer Evangelos Sbonias, Co-Trainer Darko Milosevic und Vorstand Sport Rüdiger Lüftner (hinten von links). Foto: A. Becher

(dg). Ehre, wem Ehre gebührt. Auch wenn die Saison in der Fußball-Verbandsliga wegen der Coronapandemie aufgrund des Beschlusses beim außerordentlichen Verbandstag des Württembergischen Fußballverbands zum 30. Juni abgebrochen und der Meister aufgrund einer Quotientenregelung ermittelt wurde, dürfen sich die Fußballer der TSG Backnang als verdienter Meister der Saison 2019/2020 feiern lassen. Bestätigung erhielten die Backnanger durch die Glückwünsche einiger Konkurrenten, für die auch klar war, dass den Roten bei einer Fortsetzung der Spielrunde und einem Vorsprung von elf Punkten der Titel kaum noch zu nehmen war.

Nun überreichte der Vorsitzende des WFV-Verbandsspielausschusses, Harald Müller, auf dem zuletzt wenig strapazierten grünen Rasen des Etzwiesenstadions dem sichtlich stolzen TSG-Kapitän Oguzhan Biyik den Meisterwimpel. „Die TSG ist ein verdienter Meister, denn mit 47 Punkten war der Vorsprung vor der Konkurrenz vor dem Abbruch doch schon deutlich“, lobte Müller, der zudem darauf hinwies, dass die Backnanger mit Mario Marinic (22 Treffer) den Torschützenkönig der Liga in ihren Reihen haben. Auch der Bezirksvorsitzende der Rems-Murr-Fußballer ließ es sich nicht nehmen, den Roten seine Glückwünsche zu überbringen. „Der Bezirk ist mächtig stolz auf euch“, meinte Patrick Künzer.

TSG-Fußballer erhalten den Meisterwimpel
Die Fußballer der TSG Backnang nehmen den Meisterwimpel für die Saison 2019/2020 in der Verbandsliga entgegen.

Mit etwas Wehmut wohnte der scheidende TSG-Trainer Evangelos Sbonias der Wimpelübergabe bei. „Wir hatten einen sensationellen Saisonverlauf und das war ganz sicher nicht selbstverständlich. Ich freue mich für den Verein, meine Mannschaft und auf ein Wiedersehen bei einem der kommenden Oberliga-Heimspiele. Ich habe hier in Backnang tolle Freunde gefunden.“ Für Oguzhan Biyik waren der Titel und die Rückkehr in die Oberliga die Folge einer akribischen Arbeit aller Beteiligten unter dem Murrtalviadukt. „Ich bin seit acht Jahren hier bei der TSG und bin dreimal aufgestiegen. Das macht mich mächtig stolz und zeigt mir, dass sich in einer homogenen Truppe, die wir seit einigen Jahren haben, alle gut verstehen.“

Mit Spannung fiebern die Backnanger nun der neuen Saison entgegen, die mit 21 Teams den Machern des Spielmodus noch gewaltiges Kopfzerbrechen bereiten wird. Bei einer Umfrage unter den Vereinen soll geprüft werden, ob eine normale Spielrunde mit 42 Spieltagen oder eine einfache Hinrunde mit anschließender Meisterschafts- und Abstiegsrunde mit weniger Spielen durchgeführt wird.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juni 2020, 11:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!