Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mit Gastspieler Korbinian Burger zum 8:1-Kantersieg

Erfolgreicher Start des Trainingslagers des Fußball-Drittligisten aus Aspach

(hes). Fußball-Drittligist SG Sonnenhof Großaspach befindet sich seit gestern im Trainingslager in Schliersee. Bis zum kommenden Freitag will Trainer Sascha Hildmann mit seinen Spielern einen weiteren Schritt in der Vorbereitungsphase machen, um gut gerüstet für das erste Drittliga-Spiel beim FC Carl Zeiss Jena (27. bis 29. Juli) zu sein. Zum Auftakt des Trainingslagers landeten die Schwaben bei einer Schliersee-Auswahl einen ungefährdeten 8:1-Testspielsieg.

Dabei sahen die 412 Zuschauer auch, dass die Großaspacher einen Gastspieler mit an Bord hatten. Es handelt sich dabei um Korbinian Burger. Der 23-jährige Innenverteidiger hat noch einen bis zum Sommer 2020 laufenden Vertrag beim Regionalligisten Spvgg Greuther Fürth II. Davor war er unter anderem bei den Reserveteams vom FC Bayern München und vom TSV 1860 München am Ball gewesen. Burger spielte beim gestrigen Testmatch in der ersten Halbzeit und hinterließ einen guten Eindruck. Er macht das Trainingslager der SG mit. Wahrscheinlich danach soll dann entschieden werden, ob die Großaspacher den Defensivmann verpflichten werden.

Gegen die Schliersee-Auswahl war auch Torhüter Maximilian Reule, der sich zuletzt mit muskulären Problemen herumgeschlagen hatte, im Einsatz. Großaspach bot in der Testpartie eine solide Leistung. Sebastian Bösel (9.) brachte den Sonnenhof mit 1:0 in Führung. Nach dem Ausgleichstreffer der zu Beginn wacker kämpfenden Gastgeber durch Philipp Sontheim (24.) drehte der Dorfklub auf. Mike Owusu (26.) und Makana Baku (45.) trafen zum 3:1. Owusu (45.) stellte den 4:1-Pausenstand her.

Nach dem Seitenwechsel erhöhten Owusu (70.), Philipp Hercher (72., 74.) und Jonas Meiser (88.) auf 8:1. Allerdings konnte Coach Hildmann bei der gestrigen Vorbereitungspartie nicht auf alle Spieler zurückgreifen. Jannes Hoffmann und Rückkehrer Nicolas Jüllich befinden sich noch im Aufbautraining. Dan-Patrick Poggenberg musste aufgrund von muskulären Problemen passen. Stephane Mvibudulu klagte über Rückenschmerzen. Die vier angeschlagenen Spieler sind aber mit ins Trainingslager gefahren, genauso wie der Großaspacher U-19-Keeper Yusuf Tirso, der erste Erfahrungen mit den Profis sammeln soll. Neben den Übungseinheiten steht im Trainingslager ein weiteres Testspiel auf dem Programm. Am Mittwoch treten die Großaspacher beim österreichischen Zweitligisten WSG Wattens an. Die Begegnung wird um 16 Uhr angepfiffen.

SG Sonnenhof Großaspach: Broll (46. Reule) – Choroba (46. Thermann), Gehring (46. Leist), Burger (46. Vitzthum), Fehr – Baku (46. Binakaj), Bösel (46. Pelivan), Gerezgiher (46. Hingerl), Hercher – Röttger (46. Meiser), Owusu.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Juli 2018, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!