Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Murrhardter Schüler bejubeln den VfB-Sieg

(hes). Große Freude gab es bei den Schülern der Klasse 4a der Hörschbachschule Murrhardt des Schuljahres 2017/2018. Sie hatten das WM-Tippspiel der Backnanger Kreiszeitung gewonnen und durften sich als Hauptpreis ein Bundesliga-Heimspiel der Fußballer des VfB Stuttgart live anschauen. „Wir hatten einen tollen Ausflug“, berichtet die Lehrerin Svenja Erken. Sie ergänzt: „Die Kinder haben eine tolle Stimmung gemacht und den VfB zum 1:0-Sieg gegen den FC Augsburg angefeuert. Eines der Highlights waren auch gemeinsame Fotos mit dem VfB-Maskottchen Fritzle, die jedes Kind machen durfte.“ Die Murrhardter Schüler bejubelten dabei den Siegtreffer von VfB-Spieler Anastasios Donis in der 39. Minute. Für die Viertklässler wird dieser Ausflug in die Mercedes-Benz-Arena, in der über 52000 Zuschauer das Match verfolgten, in guter Erinnerung bleiben. Foto: privat

(hes). Große Freude gab es bei den Schülern der Klasse 4a der Hörschbachschule Murrhardt des Schuljahres 2017/2018. Sie hatten das WM-Tippspiel der Backnanger Kreiszeitung gewonnen und durften sich als Hauptpreis ein Bundesliga-Heimspiel der Fußballer des VfB Stuttgart live anschauen. „Wir hatten einen tollen Ausflug“, berichtet die Lehrerin Svenja Erken. Sie ergänzt: „Die Kinder haben eine tolle Stimmung gemacht und den VfB zum 1:0-Sieg gegen den FC Augsburg angefeuert. Eines der Highlights waren auch gemeinsame Fotos mit dem VfB-Maskottchen Fritzle, die jedes Kind machen durfte.“ Die Murrhardter Schüler bejubelten dabei den Siegtreffer von VfB-Spieler Anastasios Donis in der 39. Minute. Für die Viertklässler wird dieser Ausflug in die Mercedes-Benz-Arena, in der über 52000 Zuschauer das Match verfolgten, in guter Erinnerung bleiben. Foto: privat

Zum Artikel

Erstellt:
4. Dezember 2018, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Rems-Murr-Sport

„Das ist eine große Ehre für mich“

Jan Schlichenmaier wird bei der Ersatzweltmeisterschaft für Mountainbiker als einer von fünf internationalen Kommissären tätig sein. Als eine Art Schiedsrichter trifft der Auenwalder Entscheidungen im Wettkampf und regelt den sportlichen Ablauf.