Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Murrhardts Rückrunden-Aufgalopp

TVM-Tischtennisspieler müssen in der Landesliga bei der abstiegsgefährdeten TG Donzdorf III ran

Startet mit Murrhardt in die Rückrunde: Dominik Wörner.Foto: A. Becher

© Sportfotografie Alexander Becher

Startet mit Murrhardt in die Rückrunde: Dominik Wörner.Foto: A. Becher

(mic). Landesliga: TG Donzdorf III – TV Murrhardt. Man könnte meinen, die Murrhardter Tischtennisspieler hätten am morgigen Sonntag (14.30 Uhr, TG-Turnhalle) zum Start in die Rückrunde einen leichten Aufgalopp auf der Schwäbischen Alb vor sich. Aber Vorsicht: Die abstiegsgefährdeten Hausherren dürften nicht noch einmal so locker zu bezwingen sein wie beim 9:0 des TVM in der Vorrunde. Die Walterichstadter sollten im Aufstiegsrennen trotzdem nicht nur die zwei Punkte aus Donzdorf mitnehmen, sondern auch wieder etwas für das Spielverhältnis tun. Denn die mit 16:2 Zählern punktgleichen Teams des TSV Musberg und des SV Plüderhausen II treffen am Wochenende auch auf Kellerkinder und dürften klare Siege landen.

Bezirksliga: TSB Schwäbisch Gmünd – SF Großerlach. Es ist ein Jammer: Da schließt Großerlach die Hinserie statt in Abstiegsgefahr völlig überraschend auf Platz drei ab, und nun erleidet Cristof Erkert zum Auftakt der Rückserie mit einem Achillessehnenriss eine der bösesten Sportverletzungen überhaupt. Der Routinier fällt für den Rest der Saison aus. Nur gut, dass die Sportfreunde schon ein stattliches Punktekonto beisammen haben. Denn ob heute (16 Uhr, Sporthalle des Hans-Baldung- Gymnasiums) beim Sechsten ohne Kapitän der 9:4-Erfolg der Hinserie wiederholt werden kann, ist doch mehr als fraglich.

TSV Oberbrüden II – EK Welzheim. „Alles andere als ein klarer Heimsieg wäre eine Überraschung“, rechnet TSV-Spieler Oliver Letzgus heute (19 Uhr, Sporthalle in Oberbrüden) mit einem ähnlichen Spielausgang wie beim 9:1-Vorrundensieg der Auenwalder in Welzheim. Die Gäste benötigen aber jeden Zähler, wenn sie den aktuellen Abstiegsrelegationsplatz noch verlassen wollen. Beim ungeschlagenen TSV- Team pausiert Youngster Jonah Senge, es kommt Simone Tomaschek zum Einsatz.

Bezirksklasse:

Es spielen – Samstag: TTV Großaspach II – TTV Großaspach I (15.30 Uhr, Mühlfeldhalle), TV Murrhardt II – VfL Waiblingen (18, Sporthalle der Bodelschwinghschule), TSV Schmiden – TSG Backnang (18.30, Sporthalle der Anne-Frank-Schule). – Sonntag: VfR Birkmannsweiler IV – TTF Kleinaspach (11, Birkmannsweiler Halle).

Zum Artikel

Erstellt:
25. Januar 2020, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!