Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Murrtalerinnen sind zu großzügig

Sulzbach/Oppenweiler verpasst Aufstieg

Scheiterten knapp, weil sie ihre Chancen zu schlecht nutzten: Die B-Mädchenfußballerinnen aus Sulzbach und Oppenweiler.Foto: T. Sellmaier

© Tobias Sellmaier

Scheiterten knapp, weil sie ihre Chancen zu schlecht nutzten: Die B-Mädchenfußballerinnen aus Sulzbach und Oppenweiler.Foto: T. Sellmaier

(uwe). Es sollte nicht sein und Manuel Stammler sagte nur: „Das ist bitter.“ 1:3 hatten die B-Juniorinnen der SG Sulzbach/Oppenweiler das entscheidende Aufstiegsspiel zur Verbandsstaffel Nord gegen die SG Herrenberg/Kayh/Mönchberg zu Haus verloren. Damit steigen die Gäste auf, die wie die Gastgeberinnen in ihrem ersten Spiel den Nachwuchs des FSV 08 Bissingen mit vier Toren Differenz besiegt hatten. Und das obwohl die jungen Fußballerinnen aus dem Murrtal „ein klares Chancenplus hatten“, wie Stammler berichtete. Allerdings gingen die Gastgeberinnen mit ihren Möglichkeiten zu großzügig um. Herrenberg war deutlich effektiver. Katharina-Miriam Gauss (38.) und Sara Welte (52.) sorgten nach zwei Kontern für eine 2:0-Führung. Lola Awodumila brachte Sulzbach/Oppenweiler zwei Minuten vor Schluss wieder auf 1:2 heran. Doch in der Nachspielzeit machten die konterstarken Gäste den Sack zu (Mehret Flohr).

SG Sulzbach/Oppenweiler: Schick – Fatoumata Stoppel, Deriu, Geyer, Vujanovic, Heidi Stoppel (41. Bechthold), Kugler, Hirzel, Hübner (23. Awodumila), Hönig (50. Maier), Maurer (65. Förstner).

Zum Artikel

Erstellt:
25. Juni 2018, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!