Nächste Para-Medaille für Zeyen: Silber im Straßenrennen

dpa Oyama. Annika Zeyen hat einen Tag nach ihrer Goldmedaille im Zeitfahren die nächste Paralympics-Medaille geholt.

Holte in Tokio auch eine Medaille im Straßenrennen: Annika Zeyen. Foto: Marcus Brandt/dpa

Holte in Tokio auch eine Medaille im Straßenrennen: Annika Zeyen. Foto: Marcus Brandt/dpa

Im Straßenrennen über 26,4 Kilometer landete die querschnittsgelähmte Bonnerin am Mittwoch in 56:21 Minuten auf dem Silberrang. Sechs Sekunden schneller war auf der ehemaligen Formel-1-Strecke am Fuße des Fuji die Niederländerin Jennette Jansen. „Ich bin super happy über die Silbermedaille“, sagte Zeyen. „Unglaublich, besser hätte es nicht laufen können.“

Bronze ging an Alicia Dana (56:24) aus den USA. 2012 hatte Zeyen noch Gold im Rollstuhlbasketball gewonnen. Ihre eigentlich für diesen Sommer geplante Hochzeit hatte sie verschoben.

© dpa-infocom, dpa:210901-99-46319/3

Zum Artikel

Erstellt:
1. September 2021, 07:26 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!