Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Neu-Landesligist baut Siegesserie noch weiter aus

HCOB-Frauen gewinnen bei der HSG Kochertürn/Stein 34:28

Spielertrainerin Judit Lukács (beim Wurf) gewann mit dem HCOB. Foto: A. Becher

© Sportfotografie Alexander Becher

Spielertrainerin Judit Lukács (beim Wurf) gewann mit dem HCOB. Foto: A. Becher

(aho). Die Handballerinnen des HC Oppenweiler/Backnang gewannen auch ihr fünftes Saisonspiel. Der Aufsteiger in die Landesliga siegte bei der HSG Kochertürn/Stein mit 34:28. Die Gäste lagen in dem Vergleich fast durchgängig vorne und überzeugten durch große Einsatzbereitschaft. Der Lohn: Die Murrtalerinnen verbleiben damit auf dem ersten Rang.

Die Gäste waren spielerisch besser und lagen nach einem Doppelschlag von Dorothea Csauth nach fünf Minuten mit 5:2 in Führung. Bei rund drei Toren Abstand blieb es auch in der Folgezeit. Sekunden vor der Pause verkürzte die HSG auf 13:15, kurz nach dem Seitenwechsel gelang den Gastgeberinnen das Anschlusstor und später das 16:16. Es schien eng zu werden.

Der HCOB befreite sich aber aus dieser kniffligen Situation. Anna Hug holte die Führung per Siebenmeter zurück. Dann legten Denise Schaber, Anna Rosenke, Carina Fischer und die torgefährliche Reka Katona-Lukács einige Treffer nach. Dass die Gäste in dieser Phase viel in Unterzahl spielen mussten, steckten sie gut weg. Torfrau Paula Heitzler bekam eine Rote Karte, was zum unverhofften Comeback der zuletzt verletzt fehlenden Michelle Hoffrichter führte. Sie fand aber gut ins Spiel. Beim 22:17 waren die Weichen wieder deutlich in Richtung Sieg gestellt. Ein wichtiger Faktor: Oppenweiler/Backnang war konditionell besser. Die Mannschaft von Spielertrainerin Judit Lukács kam bei eigenen Ballgewinnen zu Kontertoren, fand nach eigenen Ballverlusten dafür rechtzeitig in die Abwehr zurück. In der Schlussphase lief die Partie dann weniger hektisch als in den ersten 40 Minuten. Der Vorsprung wuchs an.

HSG Kochertürn/Stein: Perlik, Schöbel – Rehn (1), May (1), Krieger (1), Anna Körner, Dähnel (13/9), Straub, Obertautsch, Carina Körner (1), Brenneis (4/2), Pilz (3), Tauber (4). – HC Oppenweiler/Backnang: Hoffrichter, Heitzler – Csauth (4), Schaber (1), Grün (1), Reka Katona-Lukacs (11/1), Fischer (3), Schütz, Hug (2/1), Mundinger, Soffel (3), Judit Lukacs (2), Rosenke (4), Handrick (3). – Schiedsrichter: Loydl (Gundelsheim). – Zuschauer: 150.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Oktober 2019, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!