Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Niederlande nach 2:0 gegen Italien erstmals im Halbfinale

dpa Valenciennes. Europameister Niederlande hat zum ersten Mal das Halbfinale der Frauenfußball-Weltmeisterschaft erreicht und ist dort ein potenzieller Gegner der deutschen Auswahl.

Die Niederländerinnen stehen erstmals in einem WM-Halbfinale. Foto: Francisco Seco

Die Niederländerinnen stehen erstmals in einem WM-Halbfinale. Foto: Francisco Seco

Die Mannschaft von Trainerin Sarina Wiegmann setzte sich im Viertelfinale in Valenciennes mit 2:0 (0:0) gegen Italien durch. Die Tore im Stade du Hainaut erzielten die ehemalige Bayern-Stürmerin Vivianne Miedema (70. Minute) und Stefanie van der Gragt (80.) jeweils per Kopf.

Die Niederländerinnen treffen in der Vorschlussrunde am 3. Juli in Lyon auf Deutschland oder Schweden. Dieses Viertelfinal-Duell stand am frühen Samstagabend (18.30 Uhr) in Rennes auf dem Programm. Im ersten Halbfinale am kommenden Dienstag kämpfen England und Titelverteidiger USA ebenfalls in Lyon um den Einzug ins WM-Endspiel in Frankreich.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juni 2019, 17:47 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!