Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Steinbach bittet SVA zum Topspiel

Zweite Runde im Fußball-Pokal

Mark Stösser (rechts) trifft mit dem SV Steinbach auf den SV Allmersbach. Foto: A. Becher

© Sportfotografie Alexander Becher

Mark Stösser (rechts) trifft mit dem SV Steinbach auf den SV Allmersbach. Foto: A. Becher

(tb). Für 32 Mannschaften steht die zweite Runde des Fußball-Bezirkspokals an. Den Anfang bilden drei Partien am heutigen Dienstag. Der SV Unterweissach ist bei der Bezirksliga-Reserve des SV Steinbach zu Gast, gleichzeitig tritt der Bezirksligist VfR Murrhardt beim SC Urbach II an. Das Topspiel der zweiten Runde steigt am morgigen Mittwoch. Im einzigen reinen Bezirksliga-Duell empfängt der SV Steinbach den Tabellenführer SV Allmersbach. Ein weiteres Highlight bildet das Gastspiel des TSV Nellmersbach beim Tabellenführer der Kreisliga A 2, der SG Oppenweiler/ Strümpfelbach. Beim Bezirksligisten sieht die Personalsituation jedoch alles andere als optimal aus, neben Erkut Polat, Nils Reweland und Lukas Schleweis werden auch Björn Sauter, Alejandro Garcia und Tugay Akgün fehlen. Infolgedessen erwartet TSV-Abteilungsleiter Oliver Redelfs „ein ausgeglichenes Spiel“. Zeitgleich ist der Bezirksligist FSV Waiblingen beim TSV Schwaikheim II zu Gast. Favorit ist Bezirksligist KTSV Hößlinswart bei der Spvgg Unterrot. Der TSV Althütte muss im Match zweier Teams aus der Kreisliga A 2 bei der Spvgg Kleinaspach/Allmersbach ran. Das Spiel wird allerdings auf dem Kunstrasenplatz in Großaspach ausgetragen.

Ansetzungen – Dienstag: SV Steinbach II – SV Unterweissach I, SV Unterweissach III – TB Beinstein, SC Urbach II – VfR Murrhardt (alle 19.30 Uhr). – Mittwoch: Spvgg Unterrot – KTSV Hößlinswart, SG Schorndorf II – SG Weinstadt II, SV Steinbach – SV Allmersbach, SG Nellmersbach/ Erbstetten II – SSV Steinach-Reichenbach, SG Oppenweiler/Strümpfelbach – TSV Nellmersbach, Spvgg Rommelshausen – SK Fichtenberg, TV Oeffingen II – TSV Schmiden, SV Kaisersbach II – SV Remshalden, TSV Schwaikheim II – FSV Waiblingen, SC Urbach – TV Weiler/Rems, TSV Rudersberg – SC Korb (alle 19.30), SG Weinstadt III – Zrinski Waiblingen, Spvgg Kleinaspach/Allmersbach – TSV Althütte (beide 20).

Zum Artikel

Erstellt:
17. September 2019, 11:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!