Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Steinbach II schafft den Ligaverbleib

Mühevoller 3:2-Erfolg vor 450 Zuschauern in Rudersberg gegen die Spvgg Unterrot

Dennis Warwash (links im Zweikampf mit Phillip Smolka) siegt mit Steinbach.Foto: T. Sellmaier

© Tobias Sellmaier

Dennis Warwash (links im Zweikampf mit Phillip Smolka) siegt mit Steinbach.Foto: T. Sellmaier

Von Tobias Sellmaier

Trotz einer starken kämpferischen Leistung vor 450 Zuschauern in Rudersberg verpasste die Spvgg Unterrot, der Vizemeister der Fußball-Kreisliga B 2, den Wiederaufstieg. Die zweite Mannschaft des SV Steinbach hingegen zog buchstäblich in der letzten Sekunde den Kopf aus der Schlinge und entschied trotz einer schwachen ersten Halbzeit das Relegationsspiel mit 3:2 für sich.

Für dieses Match um einen Platz in der Kreisliga A 2 hatten sich die Backnanger auch erst im letzten Punktspiel qualifiziert. Wer jetzt dachte, dass sich die unterklassige Spielvereinigung nach Anpfiff zunächst auf die Defensive konzentrierte, sah sich bald eines besseren belehrt. Mutig spielten die Unterroter auf und kamen nach elf Minuten zur ersten Möglichkeit. Doch Santiago Belmonte Aguts Schuss aus fünf Metern war für Steinbachs Torhüter Felix Hilt zu harmlos. Besser machte es derselbe Stürmer nach einer Viertelstunde. Ein Pass wurde aus dem Mittelfeld direkt in den Lauf von Belmonte Agut gespielt, der das Führungstor für Unterrot markierte.

23.06.2019 SV Steinbach II bleibt in der Fußball-Kreisliga A2
01:56 min
Die Fußballer des SV Steinbach II gewinnen das letzte Relegationsspiel um einen Platz in der Kreisliga A2 in Rudersberg gegen die Spvgg Unterrot mit 3:2.

Der Motor der Steinbacher hingegen wollte nicht so richtig warmlaufen. Ungenauigkeit im Passspiel und unnötige Dribblings sorgten im ersten Spielabschnitt für wenig Torgefahr. Dennoch gelang Dennis Warwash nach einer halben Stunde der Ausgleich, nachdem er plötzlich frei vor Spvgg-Schlussmann Steffen Schürg auftauchte und den Ball versenkte. Kurz zuvor hatte Nico Bulling das 2:0 auf dem Fuß, er drosch die Kugel knapp über die Querlatte. Zur Pause waren sich die mitgereisten Fans aus Steinbach einig: Nach Wiederanpfiff muss mehr von ihrem Team kommen.

Wie eine Erlösung war es, als Ilir Kurtulaj in der 51. Minute sich in den Strafraum tankte und sein Team mit einem verdeckten Schuss ins linke Toreck zum ersten Mal in Front brachte. Plötzlich gab es Aufregung am Spielfeldrand. Schiedsrichter Qendrim Mustafaj schickte Steinbachs Co-Trainer Talha Ünal auf die Zuschauerränge. Nach Aussage von Ünal war der Grund sein unberechtigtes Betreten des Platzes während des Spiels. Jetzt war auch viel mehr Pfeffer in der Partie. Maikel Abel und Belmonte Agut vergaben für Unterrot gute Chanchen, Marco Dörfler und Francesco Modolo verpassten eine höhere Führung für Steinbach. Hoffnung keimte nach dem zweiten Treffer von Belmonte Agut (69.) bei den Unterrotern auf, der zunächst den Pfosten traf und dann den 2:2-Ausgleich erzielte. Doch die Spvgg war vom Pech verfolgt. Zunächst fälschte Kapitän Phillip Smolka den Schuss von Francesco Modolo mit der Hacke ins eigene Gehäuse zum 2:3 ab (72.). Sekunden vor Schluss (90.+4) köpfte auf der anderen Seite der kleinste Steinbacher Spieler Joey Alexis Matos Cuevas den Ball nach einem Schuß von Eduardo Manuel Espinos Molina aus dem Torwinkel und rettete damit Steinbach den Klassenerhalt.

SV Steinbach II: Hilt – Kengeter, Dörfler, Alakmeh, Maier, Hermann (83. Jungwirth), Kurtulaj, Warwash, Unutkan (46. Özdemir), Modolo (76. Joey Alexis), Disch (90. Stang). – Spvgg Unterrot: Schürg – Hannes Werner (58. Saffak), Ibach (70. Sahin), Walz, Espinos Molina, Smolka, Abel, Belmonte Agut, Bulling, Wahl, Benjamin Werner (83. Özkan). – Tore: 0:1 (15.) Belmonte Agut, 1:1 (30.) Warwash, 2:1 (51.) Kurtulaj, 2:2 (69.) Belmonte Agut, 3:2 (72.) Eigentor. – Schiedsrichter: Mustafaj (Fellbach). – Zuschauer: 450.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Juni 2019, 11:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!