Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stephen Perri setzt sich knapp durch

Fußballer der SG Oppenweiler hat das Tor der Rückrunde erzielt

Stephen Perri (grünes Trikot) hat das Tor der Rückrunde erzielt. Foto: A. Becher

© Sportfotografie Alexander Becher

Stephen Perri (grünes Trikot) hat das Tor der Rückrunde erzielt. Foto: A. Becher

(hes). Die Wahl des Tors der Rückrunde 2018/2019 ist beendet. Beim Internetvoting erhielt der Fußballer Stephen Perri von der SG Oppenweiler/Strümpfelbach die meisten Stimmen. 26 Prozent stimmten für seinen Kopfball nach einer Flanke aus dem Halbfeld zum 6:2-Erfolg im Match der Kreisliga B 2 beim zweiten Team des TSV Sulzbach-Laufen. Perri darf sich über einen Pokal freuen. Zudem spendiert die SG Sonnenhof Großaspach dem Sieger zwei Vip-Tickets für ein Heimspiel in der Drittliga-Saison 2019/2020. Die Ehrung wird bei einer der kommenden Heimpartien der SG Oppenweiler erfolgen.

22.07.2019 Das Tor der Rückrunde steht fest
01:19 min
Das Voting zum Tor der Rückrunde 2018/2019 ist beendet. Hier sind die drei Erstplatzierten zu sehen.

Auf Platz zwei beim Voting kam Philipp Heller vom Bezirksligisten SV Steinbach mit 22,9 Prozent. Es folgten Michl Bauer (TSG Backnang, 19,9 Prozent) vor Marius Gebhardt (SV Allmersbach, 8), Georgios Michailidis (TSC Murrhardt, 7,9), Francesco Modolo (SV Steinbach II, 6,9), Tim Kaltenthaler (SV Unterweissach, 4,2) und Caroline Gehring (VfR Murrhardt Frauen, 4,2).

Zum Artikel

Erstellt:
23. Juli 2019, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!