Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

TSG-Basketballer gewinnen erneut

83:58 im Topduell der Kreisliga A

Nikolai Kaiser (rechts) hat zehn Punkte hintereinander für die TSG erzielt. Foto: A. Becher

© Sportfotografie Alexander Becher

Nikolai Kaiser (rechts) hat zehn Punkte hintereinander für die TSG erzielt. Foto: A. Becher

(pm). Die Basketballer der TSG Backnang gewannen auch ihr fünftes Saisonspiel in der Kreisliga A. Sie landeten im Topduell gegen Feuerbach einen 83:58-Heimsieg. Die Murrtaler entschieden mit ihren eingespielten Spielzügen und ihrer starken Verteidigung das erste Viertel mit 26:18 für sich. Dabei erzielte Center Enver Sabani zehn Punkte. Im zweiten Abschnitt hatte Tim Beckmann seinen Anteil daran, dass die TSG zur Pause mit 48:29 führte. „Im dritten Viertel stellten die Feuerbacher von Zonen- auf Mannverteidigung um, sodass sie das Spiel nun ausgeglichener gestalten konnten“, sagte Backnangs Coach Jörg Blaetter. Mit einem 68:49Vorsprung der Backnanger ging es ins Schlussviertel. Und hier trumpfte Nikolai Kaiser mit zehn Punkten am Stück auf. Topscorer beim 83:58-Heimsieg war Kapitän Christian Meyer mit 23 Punkten. Center Beckmann erklärte: „Ganz großes Lob für diesen geilen Sieg gegen meinen alten Verein.“ Bereits am morgigen Donnerstag müssen die Backnanger im Bezirkspokal ran. Um 20.15 Uhr geht es in der Sporthalle Katharinenplaisir gegen den Ligarivalen TSV Schwaikheim.

TSG Backnang: Meyer (23), Kaiser (19), Wendel (11), Sabani (10), Starcevic (9), Linker (5), Schäfer (2), Kurz (2), Beckmann (2), Rätscher, Zhang, Blaetter (n. e.).

Zum Artikel

Erstellt:
6. November 2019, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!