Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

TSG gegen Kickers erst im Oktober – und dann zu Hause

Offizieller Spielplan der Oberliga bringt noch eine große Änderung

(stg). Im Vergleich zum vorläufigen hat der offizielle Spielplan für die nächste Saison in der Fußball-Oberliga für die TSG Backnang noch eine interessante Änderung gebracht. Zum ersten mit Spannung erwarteten Kräftemessen mit den aus der Regionalliga abgestiegenen Stuttgarter Kickers kommt es nicht bereits am Freitag, 31. August, in Degerloch, sondern erst am Samstag, 13. Oktober – und dann zu Hause im Etzwiesenstadion, vermutlich um 15.30 Uhr. Das Rückspiel, das am 2. März 2019 unter dem Murrtal-Viadukt hätte steigen sollen, wird nun wohl erst am 20. April im Stadion auf der Waldau angepfiffen.

Marc Erdmann, das für die Oberligatruppe verantwortliche Vorstandsmitglied der Roten, freut sich über diese Entwicklung, denn der neue Termin für das Heimspiel gegen die Blauen besitzt zwei Vorteile. Zum einen kann im Oktober wahrscheinlich auf Rasen im Stadion gespielt werden, während im März der Umzug auf den Kunstrasen gedroht hätte. Zum anderen hat die Dritte Liga mit Aspach ebenso wie die Bundesliga mit dem VfB am 13. Oktober eine Länderspielpause, was das Interesse an dem Duell in den Etzwiesen weiter erhöht.

An den bislang für die Partien zwischen Backnang und Stuttgart vorgesehen Spieltagen kommt es nun zum Aufeinandertreffen der TSG mit Bissingen. Am Samstag, 1. September, geht es zum FSV, am 2. März 2019 kreuzt der Titelaspirant dann am Ufer der Murr auf.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Juli 2018, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!