Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Veränderte Strecke

Elfte Auflage des Auenwald-Laufs wird morgen gestartet

Über 300 Starter werden morgen bei der elften Auflage des Auenwald-Laufs erwartet.Foto: A. Becher

© Sportfotografie Alexander Becher

Über 300 Starter werden morgen bei der elften Auflage des Auenwald-Laufs erwartet.Foto: A. Becher

(hes). Die elfte Auflage des Auenwald-Laufs findet morgen statt. Über drei Strecken werden die Sieger gesucht. Das Hauptrennen ist der Lauf über zehn Kilometer. Dieser beginnt um 20 Uhr, wenn Bürgermeister Karl Ostfalk die Startampel auf Grün stellt. Es liegen 122 Voranmeldungen vor. Da allerdings bis 30 Minuten vor dem Beginn noch Nachmeldungen angenommen werden, steigt mit Sicherheit noch die Zahl der Starter.

„Das hoffen wir, denn wir rechnen mit über 300 Läufern über alle Strecken“, sagt Uschi Koesling, die dem Organisationsteam des gastgebenden Lauftreffs Auenwald angehört. Allerdings haben sich laut ihren Unterlagen noch keine der Favoriten und Sieger der vergangenen Jahre angemeldet. Es muss also abgewartet werden, wer sich in die Siegerliste einträgt. Fest steht aber, dass der Auenwald-Lauf das zweite Rennen des Laufcups Schwäbisch-Fränkischer Wald ist. Nach dem Auftakt in Murrhardt gehören neben dem Auenwald-Lauf auch die Läufe in Neuhütten (3. Oktober) und in Aspach (20. Oktober) zu dieser Laufcup-Serie. In diese kommen die drei besten Resultate jedes Teilnehmers.

In Auenwald gibt es morgen nicht nur das Hauptrennen. Außerdem werden ein Einsteigerlauf über fünf Kilometer (Start: 19 Uhr) und ein Schülerlauf über 1,8 Kilometer (18.30 Uhr) angeboten. Die Nordic Walker begeben sich um 20.05 Uhr auf die zehn Kilometer lange Strecke. Diese hat sich etwas geändert. Aufgrund von Brückenbauarbeiten an der Auenwaldhalle in Unterbrüden wird der Start- und Zielbereich etwas verlegt. Die Streckenlängen bleiben aber unverändert, sodass es kleine Veränderungen im ersten Teil der Läufe gibt. Wie für das Hauptrennen sind auch bei den anderen Wettbewerben des Auenwald-Laufs bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start noch Nachmeldungen möglich. Die Siegerehrung findet dann im Anschluss an die Läufe vor, beziehungsweise in der Auenwaldhalle in Unterbrüden statt.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Juli 2018, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!