Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

„Weinzierl braucht die volle Rückendeckung“

Maurizio Gaudino (52) bestritt zwischen 1987 und 1993 insgesamt 206 Pflichtspiele für den VfB und wurde mit dem Club 1992 Meister.

„Vielleicht hätte man an Tayfun Korkut als Trainer festhalten sollen. Schließlich hatte man ihn gegen starke äußere Widerstände verpflichtet, er hat die Situation trotz großer Vorbehalte in der Rückrunde gemeistert. Den Sturm nach dem missglückten Saisonstart hätte man zusammen mit Korkut womöglich auch noch überstanden. Die missverständlichen Äußerungen von Sportvorstand Michael Reschke rund um die Entlassung hatten sicher negative Signalwirkung nach außen. Jetzt müssen die Verantwortlichen Trainer Markus Weinzierl das Vertrauen schenken, und zwar ohne Wenn und Aber. Der VfB braucht Kontinuität. Jedem Spieler muss klar sein, dass der VfB mit diesem Trainer durch die Hölle gehen wird. Weinzierl braucht die volle Rückendeckung, nur so kommt der Club wieder in ruhigeres Fahrwasser. Der Coach muss in dieser prekären Lage viele Gespräche mit den Spielern führen, er muss sich in jeden Profi reinfühlen – und so selbst großes Vertrauen schaffen.“

Zum Artikel

Erstellt:
13. Dezember 2018, 03:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Rems-Murr-Sport

Höhenflug bei den Korbjägern hält an

Backnangs Basketballer haben bei den Aktiven- und Jugendteams einen solchen Zulauf, dass die Hallenzeiten zum Problem werden. Die Anzahl an Mannschaften im Spielbetrieb hat sich von fünf auf acht gesteigert. Die TSG stellt künftig zwei Männerteams.