Zuschauer oder nicht: Wie die NFL in die Saison startet

dpa Los Angeles. Zum NFL-Auftakt gegen die Houston Texans spielen die Kansas City Chiefs in der Nacht zum Freitag vor Zuschauern - bei ihrem ersten Auswärtsspiel in Los Angeles eine Woche später dagegen nicht.

Zum NFL-Auftakt gegen die Houston Texans spielen die Kansas City Chiefs in der Nacht zum Freitag vor Zuschauern. Foto: Lynne Sladky/AP/dpa

Zum NFL-Auftakt gegen die Houston Texans spielen die Kansas City Chiefs in der Nacht zum Freitag vor Zuschauern. Foto: Lynne Sladky/AP/dpa

Wegen der Corona-Pandemie können nur die wenigsten Football-Mannschaften in der NFL Fans in ihre Stadien lassen. Das Sagen haben hier die Gesundheitsbehörden der jeweiligen Bundesstaaten. Wann das milliardenteure neue SoFi-Stadion in Los Angeles deswegen das erste Mal ein Rams- oder Chargers-Spiel mit Zuschauern beherbergt, ist offen. Manche Teams verzichten sogar für die komplette Spielzeit auf Zuschauer.

Ein Überblick über die aktuell geltenden Regelungen:

© dpa-infocom, dpa:200907-99-467695/4

Zum Artikel

Erstellt:
8. September 2020, 04:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Sport überregional

PSG-Coach Tuchel über 1:2 gegen United: „Große Überraschung“

dpa Paris. Trainer Thomas Tuchel hatte nach dem 1:2 gegen Manchester United keine Erklärung für den enttäuschenden Auftakt des Champions-League-Finalisten... mehr...