30 Jahre Andrea Berg — Das Open-Air-Highlight 2022

Spektakuläre Open-Air-Show mit TV-Aufzeichnung und allen Hits der Aspacherin sowie internationalen und nationalen Topstars zum Auftakt

Noch vor Berlin, Wien und Düsseldorf: Andrea Berg startet ihre Show im kommenden Jahr in ihrer Heimat in Aspach, wie hier bei ihrem Auftritt „Das andere Heimspiel 2021“. Foto: A. Becher

© Alexander Becher

Noch vor Berlin, Wien und Düsseldorf: Andrea Berg startet ihre Show im kommenden Jahr in ihrer Heimat in Aspach, wie hier bei ihrem Auftritt „Das andere Heimspiel 2021“. Foto: A. Becher

Aspach. Das Musikjahr 2022 steht ganz im Zeichen von Andrea Berg. Eine spektakuläre und eigens für den herausragenden Anlass „30 Jahre Andrea Berg“ neu konzipierte Open-Air-Bühnenshow vereint alle Hits der Künstlerin, atemberaubende Bühnenbilder und einzigartige Outfits – Emotionen pur. Ein wahres Hitfeuerwerk und eine unvergessliche Party mit den Fans unter freiem Himmel sind dabei garantiert – das Beste aus 30 Jahren Andrea Berg.

Der exklusive Showstart steigt in Andrea Bergs Heimat Aspach, wo an zwei Abenden internationale und nationale Stars als Überraschungsgäste in der Wir-machen-Druck-Arena im Fautenhau erwartet werden, die gemeinsam mit Andrea und ihren Fans feiern – ein absolutes Highlight, welches als große TV-Show ausgestrahlt wird.

„30 Jahre – das ist eine unglaubliche Zeit verbunden mit so vielen Momenten und Erinnerungen, die ich für immer ganz tief in meinem Herzen behalten werde. Eines verspreche ich Euch: Wir werden es 2022 gemeinsam so richtig krachen lassen – das wird unser Jahr!“, freut sich Andrea Berg.

Veranstaltungsorte Die Termine 2022 im Überblick: 29. und 30. Juli – Aspach (Fautenhau); 27.August – Wien (Krieau); 30. September – Berlin (Waldbühne); 4. Dezember: Düsseldorf (Merkur-Spiel-Arena). Tickets für alle Shows sind ab sofort unter www.eventim.de, www.oeticket.com und www.andrea-berg.de erhältlich. Weitere Infos: facebook.com/andrea.berg.de instagram.com/andreabergoffiziell twitter.com/Andrea_Berg

Zum Artikel

Erstellt:
12. September 2021, 13:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Kultur im Kreis

Die Erforschung der Welt und des Bildraums

Die Galerie der Stadt Backnang zeigt von 24. September bis 28. November die Ausstellung „mind and matter“ von Simone Lucas. Die aus Neuss stammende Künstlerin entführt die Betrachter mit erzählerischem Gestus in eine Welt, in der auch die Malerei selbst reflektiert wird.