Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Musikalischer Abend mit Flair trotz Regenschauer

ASPACH (log). Wenig Wetterglück hatten die Veranstalter beim diesjährigen Open-Air-Konzert in Rietenau – und das, wo doch dieses Jahr die zehnte Auflage des Events mit dem besonderen Flair gefeiert wurde. Kurz bevor es um 20.30 Uhr mit dem Konzert losgehen sollte, brach ein Gewitter über die Region herein und brachte reichlich Regen mit. Die Besucher ließen sich davon jedoch nicht vergraulen. Sie suchten unter Schirmen Zuflucht und ließen sich derweil vom TSV Bad Rietenau bewirten, sodass zumindest die überdachten Bänke nicht leer blieben. Den Auftakt des Abends gestalteten musikalisch die „Acoustic Groovies“– eine Band der ersten Stunde dieser Veranstaltung. Ihrem Auftritt folgten Selina Aladar und Jule Schüler mit den „Nodding Heads“. Sie präsentierten akustische Interpretationen aktueller Popsongs und ausgewählter Oldies. Zum Abschluss wurden sie von der Frontfrau Rebecca Hart abgelöst, die gemeinsam mit der Band Stücke der Genres Blues und Folk präsentierte. Foto: A. Becher

© Pressefotografie Alexander Beche

ASPACH (log). Wenig Wetterglück hatten die Veranstalter beim diesjährigen Open-Air-Konzert in Rietenau – und das, wo doch dieses Jahr die zehnte Auflage des Events mit dem besonderen Flair gefeiert wurde. Kurz bevor es um 20.30 Uhr mit dem Konzert losgehen sollte, brach ein Gewitter über die Region herein und brachte reichlich Regen mit. Die Besucher ließen sich davon jedoch nicht vergraulen. Sie suchten unter Schirmen Zuflucht und ließen sich derweil vom TSV Bad Rietenau bewirten, sodass zumindest die überdachten Bänke nicht leer blieben. Den Auftakt des Abends gestalteten musikalisch die „Acoustic Groovies“– eine Band der ersten Stunde dieser Veranstaltung. Ihrem Auftritt folgten Selina Aladar und Jule Schüler mit den „Nodding Heads“. Sie präsentierten akustische Interpretationen aktueller Popsongs und ausgewählter Oldies. Zum Abschluss wurden sie von der Frontfrau Rebecca Hart abgelöst, die gemeinsam mit der Band Stücke der Genres Blues und Folk präsentierte. Foto: A. Becher

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juli 2019, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Kultur im Kreis

Ein Mosaik aus Theater, Kunst und Musik

Anstelle der geplanten Theateraufführung zum Zehnjährigen präsentierte das Theater Rietenau einen Theaterspaziergang. Dabei waren nicht nur schwäbische Mundartszenen geboten. Vielmehr erfreuten sich die Spaziergänger bei ihrem gemütlichen Gang durch den Ort und die Natur auch an allerlei Musik und Kunst.

Kultur im Kreis

Gelungene Melange von Theater und Kino

Die Übertragung der Salzburger Festspiele im Backnanger Kino Universum kommt bei den Besuchern bestens an. Und das, obwohl die Premiere wegen der widrigen Wetterbedingungen ausfallen muss und nur die Generalprobe vom Vorabend gezeigt werden kann.

Kultur im Kreis

„Lebenszeichen“ in Zeiten von Corona

Das Theater Rietenau lädt am Wochenende zu Theaterspaziergängen durch das Dorf ein. Das ursprünglich geplante Stück mit Nachkriegsthematik wird aufs nächste Jahr verschoben.