Vertrag mit dem Bandhaustheater wird verlängert

Betreiberinnen bekommen im Gemeinderat viel Lob

Juliane Putzmann (links) und Jasmin Meindl betreiben seit fünf Jahren das Backnanger Bandhaustheater Foto: E. Layher

© Edgar Layher

Juliane Putzmann (links) und Jasmin Meindl betreiben seit fünf Jahren das Backnanger Bandhaustheater Foto: E. Layher

BACKNANG (kf). Seit 2013 betreiben Jasmin Meindl und Juliane Putzmann das Backnanger Bandhaustheater, und aus Sicht von Verwaltung und Gemeinderat tun sie das sehr gut. Deshalb hat das Gremium nun einstimmig einer Verlängerung des Pachtvertrags bis 2021 zugestimmt. In dieser Zeit dürfen sie die Räume im Bandhaus weiterhin mietfrei nutzen und erhalten zusätzlich einen Zuschuss von 75000 Euro pro Jahr. Die beiden Betreiberinnen leisteten auf dem Burgberg überzeugende Theater- und Kulturarbeit für die Stadt, lobte OB Frank Nopper: „Insbesondere ist es ihnen mit der Etablierung der Bürgerbühne gelungen, einen guten Theatergemeinschaftsgeist zu entwickeln.“

Auch von den Fraktionssprechern gab es viel Lob für Meindl und Putzmann. Als „Riesenglücksfall“ bezeichnete Erik Bachert (Bürgerforum Backnang) das Betreiber-Duo. CDU-Fraktionschefin Ute Ulfert lobte die vielen kreativen Ideen. Grünen-Fraktionschef Willy Härtner ist sogar so begeistert, dass er eine Erhöhung des Zuschusses um 10000 Euro forderte. Sein Antrag fand aber keine Mehrheit. Die Höhe des Zuschusses sei mit den Betreiberinnen abgesprochen und werde von diesen als auskömmlich angesehen“, sagte der SPD-Fraktionsvorsitzende Heinz Franke zur Begründung.

Nach Angaben von Kulturamtsleiter Martin Schick sind die Besucherzahlen im Bandhaustheater zuletzt deutlich gestiegen. Im vergangenen Jahr kamen zu 66 Veranstaltungen – darunter die Freilichtinszenierung „Judith von Backnang“ – mehr als 6300 Zuschauer. Die Auslastung lag bei 77Prozent. Hervorzuheben seien auch die jährlichen Schultheatertage für die Backnanger Schüler, so Schick. Sein Fazit: „Das Bandhaustheater hat unsere Erwartungen übertroffen.“

Zum Artikel

Erstellt:
14. Dezember 2018, 11:49 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Kultur im Kreis

Vier Pädagoginnen spielen Beethoven

Auf Einladung der Jugendmusik- und -kunstschule Backnang gibt das Ludwigsburger Streichquartett ein Lehrerkonzert im Walter-Baumgärtner-Saal des Backnanger Bürgerhauses. Die Lehrerinnen präsentieren dabei ihre künstlerischen Aktivitäten.

Kultur im Kreis

Ein Lied auch für Ballermann-Sampler

Naim Sabani, der Backnanger Friseur und Comedian, arbeitet weiter an seiner Entertainerkarriere. Eine Comedy-App soll den Bekanntheitsgrad erhöhen.

Kultur im Kreis

„Es geht darum, dass alle profitieren“

Das Interview: Erik Flügge spricht über seine jüngste Veröffentlichung „Egoismus – Wie wir dem Zwang entkommen, anderen zu schaden“. Das Buch landete schon in der ersten Woche auf Platz 55 der Hardcover-Bestsellerliste.