20-Jähriger springt aus fahrendem Auto

dpa/lsw Ertingen.

Ein 20 Jahre alter Mann ist in Ertingen (Kreis Biberach) in Folge eines Geschwisterstreits aus einem fahrenden Auto gesprungen und hat sich schwer verletzt. Laut Polizei hatten die Geschwister nach einer Party in der Nacht zu Samstag gemeinsam den Heimweg angetreten, als es zur Auseinandersetzung im Auto kam. Der 20 Jahre alte Beifahrer, der nach Angaben seiner Schwester betrunken war, sei aus dem Wagen gesprungen, der mit 50 Stundenkilometern unterwegs war, wie es weiter hieß.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Oktober 2020, 11:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Gesundheitsversorgung: Zusammenarbeit über Grenzen hinweg

dpa Stuttgart/Mainz/Saarbrücken. Bei der grenzüberschreitenden Gesundheitsversorgung wollen Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, das Saarland und die französische... mehr...