Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

24 Stunden nonstop unterwegs

BKZ-Solo-Laufcup: Fast 450 Teilnehmer haben ihre Runden auf der Strecke im Backnanger Plattenwald gedreht und über 9800 Gesamtkilometer absolviert. Das Interesse am virtuellen Rennen, das noch bis zum 29. Juli dauert, ist nach wie vor sehr groß.

Ob Basketballer, Fußballer, Läufer, Polizisten oder Triathlonnachwuchs – sie alle sind auf der ausgeschilderten Strecke des BKZ-Solo-Laufcups im Backnanger Plattenwald aktiv.

Ob Basketballer, Fußballer, Läufer, Polizisten oder Triathlonnachwuchs – sie alle sind auf der ausgeschilderten Strecke des BKZ-Solo-Laufcups im Backnanger Plattenwald aktiv.

Von Heiko Schmidt

Hobbysportler und auch ambitionierte Athleten sind beim BKZ-Solo-Laufcup dabei. Es wird aber nicht nur alleine oder mit Familienmitgliedern gelaufen. Auch Vereine und Gruppen – natürlich mit dem vorgeschriebenen Mindestabstand – nutzen die im Backnanger Plattenwald ausgeschilderte Strecke zu Übungszwecken, wie die Murrtal-Runners. Sie waren in den vergangenen Wochen schon mehrfach auf der attraktiven Strecke unterwegs und präsentierten bereits gute Ergebnisse. So taucht zum Beispiel Hans Kroner in beiden Ergebnislisten weit vorne auf. Für die 5-Kilometer-Strecke benötigte der 62-Jährige nur 19:22 Minuten, für die Doppelrunde 40:38 Minuten, womit er sich in dem Klassefeld derzeit immerhin Platz sechs sichert. Damit ist er mit großem Abstand der schnellste Läufer seiner Altersklasse.

Nun organisierten die Murrtal-Runners einen 24-Stunden-Lauf. Von Samstag um 12 Uhr bis zum Sonntag 12 Uhr war ununterbrochen immer mindestens ein Läufer des Vereins aus Aspach auf der Strecke. Die meisten Runden drehte Achim Wöhrle, der insgesamt achtmal kreiselte und unter anderem die Nachtzeit von 22 bis 2 Uhr als aktiver Läufer abdeckte. Insgesamt 15 Läufer – Achim Wöhrle, Hans Kroner, Klaus-Dieter Veith, Joachim Abele, Heiko Schäffler, Julia Kaschler, Wolfgang Schwarz, Andrea und Jens Böhmig, Marion und Klaus Stocklossa, Gunnar Wildermuth, Andrea Goller, Momdou Chan und Matthias Nothstein – drehten 64 Runden. Mehrfach waren mehrere Läufer gleichzeitig unterwegs, so etwa zu Beginn der Aktion oder als Motivation in den Nachtstunden und vor allem am Sonntag auf der letzten Runde. Anschließend wurde ein Gruppenfoto mit dem entsprechenden Abstand gemacht. Zum vorläufigen Abschluss wurden im Waldheim die leeren Energiespeicher wieder aufgefüllt. Darüber hinaus sind die Murrtal-Runners auch weiterhin auf der Strecke zu sehen.

Teilnehmer am BKZ-Solo-Laufcup Teil 2

Weitere Fotos von Teilnehmern am BKZ-Solo-Laufcup sind hier zu sehen.

/
Martina Köppen aus Maubach
Martina Köppen aus Maubach

Albert Ebner aus Maubach
Albert Ebner aus Maubach

Annika Winkle aus Allmersbach im Tal
Annika Winkle aus Allmersbach im Tal

Alexander Orth aus Backnang
Alexander Orth aus Backnang

Anastasia Belarbi aus Weissach im Tal
Anastasia Belarbi aus Weissach im Tal

Backnanger Polizei
Backnanger Polizei

Lukas Orth aus Backnang
Lukas Orth aus Backnang

Mara Ballesteros aus Backnang
Mara Ballesteros aus Backnang

Miriam Hozak aus Backnang
Miriam Hozak aus Backnang

Mitglieder der Murrtal-Runners
Mitglieder der Murrtal-Runners

Oli Werner aus Maubach
Oli Werner aus Maubach

Patrick Schmid, Thomas Miksch und Gaby Marek-Schmid (von links)
Patrick Schmid, Thomas Miksch und Gaby Marek-Schmid (von links)

Peter Thieg aus Backnang
Peter Thieg aus Backnang

Stefanie und Alexander Beier aus Backnang
Stefanie und Alexander Beier aus Backnang

Rolf Hettich aus Backnang
Rolf Hettich aus Backnang

Susanne Eblen (Aspach) und Beate Otterbach (Backnang)
Susanne Eblen (Aspach) und Beate Otterbach (Backnang)

Thorsten Heinkel aus Weissach im Tal
Thorsten Heinkel aus Weissach im Tal

Tanja Jope aus Auenwald
Tanja Jope aus Auenwald

Timm Burchardt aus Backnang
Timm Burchardt aus Backnang

Mitglieder der LG Backnang
Mitglieder der LG Backnang

Kerstin Müller und Karin Baumgärtner aus Althütte
Kerstin Müller und Karin Baumgärtner aus Althütte

Julian Göhner aus Backnang
Julian Göhner aus Backnang

Janek Burr, Andres Enßle und Bastian Burr (von links)
Janek Burr, Andres Enßle und Bastian Burr (von links)

Trikids des TC Backnang
Trikids des TC Backnang

Ivonne Aladar aus Aspach
Ivonne Aladar aus Aspach

Fußballer des SV Allmersbach
Fußballer des SV Allmersbach

Ingrid Kircher aus Auenwald
Ingrid Kircher aus Auenwald

Handballer des HC Oppenweiler/Backnang
Handballer des HC Oppenweiler/Backnang

Heike Barkhorn, Vanessa Reinecke und Elke Schanz-Matern (von links) vom TC Backn...
Heike Barkhorn, Vanessa Reinecke und Elke Schanz-Matern (von links) vom TC Backnang

Fußballer des SV Allmersbach
Fußballer des SV Allmersbach

Franziska Klotz aus Auenwald
Franziska Klotz aus Auenwald

Eduard Rehan aus Backnang
Eduard Rehan aus Backnang

Basketballer der TSG Backnang
Basketballer der TSG Backnang

Daniela Wörn-Kübler aus Auenwald
Daniela Wörn-Kübler aus Auenwald

Volker Wiederkehr aus Auenwald
Volker Wiederkehr aus Auenwald

Birgit Blatt  aus Weissach im Tal
Birgit Blatt aus Weissach im Tal

Uli Blatt (links) und Klaus Raddatz aus Weissach im Tal
Uli Blatt (links) und Klaus Raddatz aus Weissach im Tal

Trikids des TC Backnang
Trikids des TC Backnang

Tobias und Julian Beck (von links)
Tobias und Julian Beck (von links)

Ahmed Belarbi aus Weissach im Tal
Ahmed Belarbi aus Weissach im Tal

Auch andere Gruppen waren im Plattenwald nicht zu übersehen. So verlegten die Drittliga-Handballer des HC Oppenweiler/Backnang eine Trainingseinheit auf die Strecke des BKZ-Solo-Laufcups. Sie verbanden damit ihre sportlichen Aktivitäten mit einem guten Zweck. Wenn die Marke von 10000 Gesamtkilometern geknackt wird, spendet Tanja Kreß aus Backnang nämlich 200 Euro für den Coronahilfsfonds für die Backnanger Vereine. Ihren Anteil daran, wenn diese Zahl erreicht wird, haben auch die Basketballer der TSG Backnang. Einige Spieler des Aufsteigers in die Bezirksliga und Trainer Jörg Blaetter haben sich am BKZ-Solo-Laufcup beteiligt. „Wir sind ohne Zeit gelaufen, aber mit Charity-Funktion“, teilt Blaetter mit.

Ebenfalls gelaufen sind die Fußballer des SV Allmersbach. „Es hat Spaß gemacht“, berichtet Simon Ferber vom Bezirksliga-Meister und Aufsteiger in die Landesliga. „Endlich wieder Dienstsport bei der Polizei in Backnang. Wir dürfen wieder im Freien laufen und uns fit halten. Da sind wir gerne im Plattenwald und laufen für einen guten Zweck“, schreibt Thomas Hartmann, der mit seinen Kollegen auf der Strecke war.

Die Trikids des Triathlonclubs Backnang beschnupperten die Laufstrecke. Auch sie wollen ihren Beitrag leisten und um Leistungen mitkämpfen. Zudem ist die Laufgruppe Backnang dabei. In den Ergebnislisten über zehn Kilometer stehen Thomas Bosch (35 Jahre, Backnang, 36:06 Minuten) bei den Männern und Sandra Burkhardt (27, Rudersberg, 38:43) ganz vorne. Über fünf Kilometer führen Jens Mergenthaler (23, Winnenden, 16:46) bei den Männern und Nicole Möbus (32, Backnang, 18:55) bei den Frauen.

Facebookgruppe der BKZ

Die Starter können noch ihre Fotos bis zum Ende des Wettbewerbs am 29. Juli per E-Mail an sportredaktion@bkz.de schicken.

In der BKZ-Facebook-Gruppe „Laufen in und um Backnang“ tauschen sich Teilnehmer am BKZ-Solo-Laufcup über ihre Erfahrungen aus und geben sich Tipps. Dieser Gruppe unter www.facebook.com/groups/ 271438777120837/ kann jeder Interessierte beitreten und mitdiskutieren.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Juli 2020, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen