AfD-Abgeordnete wehren sich gegen Rauswurf

Stuttgart (StN). Über ihren Rauswurf aus dem Landtag wollen die AfD-Politiker Stefan Räpple und Wolfgang Gedeon an diesem Mittwoch die Abgeordneten abstimmen lassen. Sollten sie den von Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) angeordneten Ausschluss für drei Sitzung bestätigen, dann wolle er das zwar für den Moment akzeptieren, sagte Räpple am Dienstag in Stuttgart. Dann aber wolle er das Verfassungsgericht anrufen. Aras hatte die Politiker in der vergangenen Woche von der Polizei aus dem Saal begleiten lassen. Mit dem beispiellosen Eklat im Landtag beschädigten Gedeon und Räpple aus Sicht von Ministerpräsident Winfried Kretsch­mann (Grüne) die Würde des Parlaments „in erheblichem Maße“.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Dezember 2018, 03:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Verwaltungsgericht bestätigt Sperrstunde und Alkoholverbot

dpa/lsw Karlsruhe. Das Verwaltungsgericht Karlsruhe hat Anträge von mehreren Gastwirten gegen eine Sperrstunde für Gaststätten ab 23 Uhr und ein Alkoholverkaufsverbot... mehr...