Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Angestellte bei Tankstellenüberfall in Waldkirch bedroht

dpa/lsw Waldkirch.

Das Blaulicht eines Polizeiautos leuchtet. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

Das Blaulicht eines Polizeiautos leuchtet. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

Bei einem Tankstellenüberfall in Waldkirch (Kreis Emmendingen) sind Angestellte von zwei Männern mit einer Schusswaffe bedroht worden. Die Täter trugen Sturmhauben, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte. Die Angestellten waren demnach während des Überfalls am Dienstagabend allein in der Tankstelle. Nachdem sie den Tätern einen geringen Betrag an Bargeld gegeben hatten, flüchteten diese. Am Mittwochmorgen waren die beiden Unbekannten noch flüchtig.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Januar 2020, 10:02 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Löwen-Managerin Kettemann schützt DHB-Vizepräsident Hanning

dpa/lsw Mannheim. Jennifer Kettemann, Geschäftsführerin des Handball-Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen, kann die bei der Europameisterschaft aufgekommene... mehr...