< Ältere Artikel Neuere Artikel >

In einem Rundumschlag verändern die neue Premierministerin Truss und ihr Finanzminister Kwarteng das britische Steuersystem. Das Paket soll das Wirtschaftswachstum ankurbeln - und ist stark umstritten.mehr...

Der Druck wächst, die heftigen Preissprünge bei Gas zu stoppen. Doch über die Finanzierung ist Streit entbrannt. Und was wird aus der Umlage, die bald erstmal noch auf die Preise drauf kommt?mehr...

Während die Preise für Energie und Lebensmittel immer höher klettern, wird Geldsparen nicht gerade einfacher. Manche können auch gar nichts auf die hohe Kante legen.mehr...

Was tun, wenn man die steigenden Strom- oder Gasrechnung nicht bezahlen kann? Bereits heute droht nicht unmittelbar die Sperrung. In der aktuellen Krise will die Regierung die Regeln anpassen.mehr...

Großbritannien kämpft mit der Frage, wie die Energiekosten noch bezahlt werden können. Die neue Regierung setzt auf Steuererleichterungen - doch Experten und Opposition zerpflücken die Pläne.mehr...

Mercedes-Fabrik in Berlin

Das neue Mercedes-Vorzeigewerk

Das Mercedes-Werk Berlin-Marienfelde stand vor dem Aus. Nun wird seine Rolle im Stuttgarter Konzern mit digitalen Technologien stark aufgewertet.mehr...

Die Gasumlage soll Importeure gegen eine Kostenexplosion schützen. Auch nach der Verstaatlichung von Unternehmen will der Wirtschaftsminister daran festhalten. Die Linke spricht von «Abzocke».mehr...

London gilt als eines der führenden Finanzzentren der Welt. Daran hat auch der Brexit nichts geändert. Doch es gibt mehr Hürden im Handel. Kanzleien aus Deutschland zieht es deshalb in die Metropole.mehr...

Unter dem Motto „Solidarisch durch die Krise“ ruft ein Sozialbündnis zu bundesweiten Demonstrationen auf. In sieben Städten – auch in Stuttgart – soll am 22. Oktober protestiert werden. Dies soll aber nur der Anfang sein.mehr...

Das Ziel von 400.000 neuen Wohnungen jährlich war schon vor dem Krieg in der Ukraine ambitioniert. Nun explodieren die Preise, Baumaterial fehlt, die Zinsen steigen. Zeit, den Plan neu zu definieren?mehr...

Viele Firmen sehen sich mit horrenden Energiepreisen konfrontiert. Die Bundesregierung will gegenhalten. Die Frage der Finanzierung neuer Programme aber ist offen.mehr...

Noch lange nachdem der Stecker gezogen wurde, wird die Kernkraft Deutschland beschäftigen. Nicht nur die Endlagerung, auch der Rückbau erfordert Geduld, wie der größte Rückbau Europas in Lubmin zeigt.mehr...

Statistisches Bundesamt

Wohnimmobilien verteuern sich weiter

Jährlich sollen 400.000 neue Wohnungen in Deutschland entstehen, um den Bedarf zu decken. Doch die steigenden Preise und höhere Finanzierungskosten belasten Bauherren.mehr...

Wirtschaftsminister Habeck verspricht eine «sehr hohe Versorgungssicherheit im Stromsystem». Ein unkontrollierter Zusammenbruch der Stromversorgung wird nicht befürchtet - doch für kurze Zeiträume könnte es nicht für alle reichen.mehr...

Die US-Börsenaufsicht SEC hatte dem Flugzeugbauer vorgeworfen, Investoren in die Irre geführt und ihnen Sicherheitsbedenken vorenthalten zu haben. Ein Fehlverhalten gibt Boeing bisher nicht zu.mehr...

Das Ziel hinter der Gasumlage sei immer noch richtig, so Klingbeil. Mit Blick auf die Verstaatlichung des Gaskonzerns Uniper räumt der SPD-Chef jedoch ein: «Die Gasumlage gehört auf den Prüfstand.»mehr...

Eigentlich hat sich die Konservative Partei in Großbritannien zu einem Fracking-Stopp bekannt. Doch nun sollen Probebohrungen zugelassen werden. Frankreich setzt derweil auf mehr Windkraft - aber nicht nur.mehr...

VDMA Baden-Württemberg

Energiekrise trifft den Maschinenbau

Warum die Stimmung der Maschinenbauer in Baden-Württemberg trotz hoher Auftragspolster schlechter wird und Standortverlagerungen und Stellenabbau Thema sind.mehr...

Unter Treuhänderschaft der Bundesnetzagentur steht die Gazprom-Tochter Sefe bereits. Um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten, soll sich der Bund nun mit einer Verstaatlichung befassen.mehr...

Betroffen von dem Rückruf sind die zwischen Oktober 2020 und Juni 2022 produzierten Modelle der C-Klasse. Wasser im Kofferraum könnte zu einem Kurzschluss mit weiteren Fehlfunktionen führen.mehr...

Verflüssigtes Erdgas (LNG) wird für Deutschland und Europa in Zeiten der Energiekrise immer wichtiger. Aber woher wird das Gas in Zukunft kommen? Und wann normalisieren sich die Preise wieder?mehr...

Große Rückruf-Aktion bei Mercedes-Benz: Weltweit werden mehr als 100.000 Fahrzeuge zurückgerufen. Welche Autos betroffen sind – und was Kunden jetzt beachten müssen.mehr...

Die steigenden Energiekosten machen auch den Obst- und Gemüseproduzenten zu schaffen. Ohne finanzielle Hilfen könnte es schwerwiegende Folgen für die Branche mit sich ziehen, warnt der Bauernverband.mehr...

In Anbetracht der andauernden Energiekrise gelten Holzöfen für viele als Alternativlösung zur Gasheizung. Doch auch dort müssen die Verbraucher nun mit hohen Preissteigerungen rechnen.mehr...

Steuerfreie Sonderzahlung

Inflationsprämie: Viel Geduld gefragt

Nur ein Teil der Beschäftigten dürfte von der angeregten Inflationsprämie profitieren. Die steuer- und sozialabgabenfreie Sonderzahlung wird auch abhängig sein von tariflichen Lösungen oder dem guten Willen der Arbeitgeber.mehr...

Steigende Kreditzinsen, hohe Inflation und viel Unsicherheit: Das geht auch an Wohnungs- und Hauskäufern nicht spurlos vorbei. Nach Jahren des Booms kühlt sich der Immobilienmarkt nun offenbar ab.mehr...

Die Verschärfung des russischen Vorgehens im Ukraine-Krieg und die Zinsentscheidung der Fed setzen dem Euro zu. In der Nacht fiel die Gemeinschaftswährung auf den tiefsten Stand seit 20 Jahren.mehr...

Die aktuelle Energieversorgungslage kommt Deutschland auf vielen Ebenen teuer zu stehen. Der Wirtschaftsminister rechnet mit hohen Verlusten, wie er beim Klimakongress der deutschen Industrie deutlich macht.mehr...

Kurzfristig eilt der Wirtschaftsminister in den Bundestag, um sich einer Debatte über seine Energiepolitik zu stellen. Die Argumente der Opposition gegen die geplante Gasumlage lässt er nicht gelten.mehr...

Kampf gegen Inflation

US-Notenbank hebt Leitzins erneut an

Diesen Schritt haben die Finanzmärkte weitgehend erwartet: Die US-Notenbank Fed hebt ihren Leitzins erneut kräftig an. Beim Wirtschaftswachstum sind die Währungshüter inzwischen skeptischer.mehr...

Die US-Notenbank geht energisch gegen die Inflation vor. Einige fragen sich: Übertreibt es die Fed? Die Zinspolitik der Zentralbanker könnte nicht nur die USA in eine Rezession stürzen. Sie ist weltweit zu spüren.mehr...

Der Bund übernimmt Deutschlands größten Gasimporteur fast vollständig, um einen Kollaps des Unternehmens und des Marktes zu verhindern. Die Verbraucher sollen zunächst einmal die Gasumlage zahlen.mehr...

Die Parlamentarier dringen auf ein Investitionsabkommen mit dem Land, das von China massiv unter Druck gesetzt wird. Für die EU sei Taiwan geo-ökonomisch wichtig, argumentieren sie. Schlagwort: Halbleiter.mehr...

Wer nicht zahlen kann, fliegt aus seiner Wohnung? Kräftig steigende Strom- und Heizkosten belasten Mieterinnen und Mieter. Nun nimmt die Debatte um einen speziellen Kündigungsschutz Fahrt auf.mehr...

Wie kann sich Europa freimachen von russischem Gas? Eine Hoffnung: Wasserstoff. Um bei der Alternative voranzukommen, gelten für die staatliche Förderung von Firmen weniger strenge Regeln als üblich.mehr...

Einer der größten deutschen Betrugsfälle geht vor Gericht: Die Staatsanwaltschaft München hat die Anklage gegen frühere Wirecard-Manager unverändert zugelassen. Ihnen drohen bis zu zehn Jahre Haft.mehr...

«Zuverlässiger und kundenfreundlicher» will die Bahn werden. Und mit größerer Flotte die Verkehrswende vorantreiben: Bis 2030 sollen 450 ICE durch Deutschland fahren - 100 mehr als Ende dieses Jahres.mehr...

Spritpreise sinken erneut

Benzin und Diesel sind wieder billiger

Wenn der Trend anhält, könnte der Sprit bald wieder unter 2 Euro kosten. Denn: Binnen einer Woche haben sich Benzin und insbesondere Diesel laut ADAC erneut deutlich verbilligt.mehr...

Von einer Normalisierung der Spritpreise will der ADAC aber nicht sprechen. Er kritisiert: Das Preisniveau an Tankstellen sei angesichts rückläufiger Rohölnotierungen immer noch «um einiges zu hoch».mehr...

So soll der Finanzplatz London wieder attraktiver werden. Gewerkschaften zeigen sich empört über den Plan von Premier Truss: Arbeiter würden parallel aufgefordert, «den Gürtel enger zu schnallen».mehr...

«Wir schreiten ein, um den Zusammenbruch von Unternehmen zu stoppen», sagt der britische Finanzminister. Der Preisdeckel soll auch für öffentliche Einrichtungen und Wohltätigkeitsorganisationen gelten.mehr...

Der FDP-Finanzminister geht davon aus, dass der sehr hohe Gaspreis 2023 wieder etwas sinken. Er werde dann «immer noch herausfordernd» sein, aber «nicht ruinös», so Lindner.mehr...

Telefonate mit Hologrammen könnten künftig nicht nur Teil von Science-Fiction-Filmen sein. Europas große Mobilfunk-Netzbetreiber wollen diese Art der Kommunikation massenmarkttauglich machen.mehr...

Die Regierung in Athen will die Teuerung bei Strom und Gas im Oktober um bis zu 90 Prozent auffangen. Finanziert werden soll das auch über eine Überschussbesteuerung von Energieunternehmen.mehr...

Die Geschäfte in den Innenstädten haben sich noch immer nicht von der Coronadelle erholt. Ganz anders sieht es in den Vororten aus. Hier verzeichnen die Läden ein deutliches Umsatzplus.mehr...

Während die CSU die Uniper-Verstaatlichung als «längst überfälligen» Schritt bezeichnet, spricht die FDP von einer bitteren Pille. Die Linke fordert indes einen wirksamen Preisdeckel für Verbraucher.mehr...

Rezessionssorgen haben am Freitag weltweit und auch am deutschen Aktienmarkt für einen tiefroten Wochenschluss gesorgt. Der Leitindex Dax verabschiedete sich mit einem Minus von 1,97 Prozent auf 12.mehr...

Als vergangene Woche die aktuellen Inflationsdaten veröffentlicht wurden, war die Enttäuschung groß. Das Fed-Rezept sind weitere Zinserhöhungen. Doch dabei darf sie die Ausfahrt nicht verpassen.mehr...

Was tun, wenn rasant steigende Strom- und Heizkosten zum Problem für Mieterinnen und Mieter in Deutschland werden? Die SPD im Bundestag sieht dringenden Handlungsbedarf bei den Mieten.mehr...

Seit Jahren klagen einstige Postbank-Aktionäre gegen die Deutsche Bank. Ihr Vorwurf: Sie hätten im Zuge der Übernahme deutlich mehr Geld bekommen müssen. Gestritten wird um fast 700 Millionen Euro.mehr...

Das Milliarden-Rettungspaket für Uniper ist weitreichender als zunächst geplant. Wie sich die Verstaatlichung auf die geplante Gasumlage auswirkt - offen. Vorerst hält die Bundesregierung an ihr fest.mehr...

Erfolgstrainer bei Fischer Dübel

Darum kehrt Jürgen Klopp zurück

Warum Erfolgstrainer Jürgen Klopp in seine alte Heimat zurückkehrt – allerdings nicht zum Fußball-Bundesligisten BVB, sondern zu den Fischerwerken im Nordschwarzwald.mehr...

Smart Services in einer Herrenberger Bäckerei

Wenn der Computer die Brötchen zählt

Datenbasierte Dienstleistungen sind für große Unternehmen meist selbstverständlich. Seit zwei Jahren unterstützt das Kompetenzzentrum Smart Services kleine Betriebe auf dem Weg in die Digitalisierung. Wie das geht, erzählt beispielhaft Jochen Baier.mehr...

Nach der Corona-Zwangspause vor zwei Jahren läuft in Hannover jetzt wieder eine Nutzfahrzeug-IAA. Viele Aussteller haben sich in puncto Klimaschutz und digitaler Verkehrssteuerung einiges vorgenommen.mehr...

Das vorpommersche Lubmin steht wegen Nord Stream 2 oder ausbleibenden russischen Gaslieferungen schon länger im Fokus. Nun soll der Ort auch bei der Überwindung der Energiekrise eine Rolle spielen.mehr...

Trotz des Lieferstopps von russischem Gas

Gasspeicher in Deutschland zu 90 Prozent gefüllt

In Deutschland wird nach dem Ende der warmen Sommertage wieder geheizt. Die Gasspeicher für den Winter sind mittlerweile zu über 90 Prozent gefüllt.mehr...

Nicht wenige Menschen fürchten sich angesichts steigender Energiepreise vor hohen Nachforderungen ihrer Vermieter und Versorger. Die Wohnungsunternehmer zeigen nun Entgegenkommen.mehr...

Börse in Frankfurt

Dax im Minus

Nach der Kurserholung zu Wochenbeginn sind die Anleger am deutschen Aktienmarkt am Dienstag wieder abgetaucht. Der Leitindex Dax war nach anfänglichen Gewinnen bereits am Vormittag ins Minus gedreht, zum Handelsschluss betrug der Abschlag 1,03 Prozent auf 12.mehr...

Wegen Hitze und wenig Regen waren die Pegelstände in vielen großen deutschen Flüssen im Sommer gesunken. Das hatte negative Auswirkungen auf die Schifffahrt. Nun habe sich die Situation entspannt, heißt es.mehr...

Arbeiten mit Meeresrauschen im Hintergrund? Das erlauben immer mehr große Unternehmen ihren Beschäftigten – zumindest zeitweise. Bei Konzernen wie Bosch, Merck oder SAP können Arbeitnehmer bis zu 60 Tage aus dem Ausland arbeiten.mehr...

Es fehlen Fahrer und Fahrerinnen für die Fahrzeuge der Müllabfuhr. In der Zukunft könnte das Problem sogar noch größer werden, denn es gibt nicht genug Berufsanfänger. Davor warnt der Entsorgungsverband.mehr...

Der extreme Anstieg der Gebrauchtwagenpreise ist zum Stillstand gekommen. Seit einigen Monaten bewegen sie sich kaum noch. Doch eine schnelle Entspannung ist kaum zu erwarten.mehr...

Fürs Einfamilienhaus sind Hackschnitzel-Heizungen unpraktikabel. Für Bauernhöfe sind sie oft gut geeignet - oder gleich für ganze Wohnanlagen. Aber wie nachhaltig ist das Heizen mit geschreddertem Holz?mehr...

Um Abhängigkeiten zu vermeiden, will die Nutzfahrzeugbranche Batterien auch in Europa produzieren. Doch die hohen Energiepreise verschlechtern Deutschlands Chancen auf diese Jobs. Daimler und Bosch setzen parallel auf mehrere Technologien.mehr...

Die Einzelheiten des Börsengangs von Porsche stehen fest: Die Aktie wird zu einem Preis zwischen 76,50 und 82,50 Euro auf den Markt gebracht. Volkswagen sieht sich mit den Börsenplänen seiner Tochter auf der Zielgeraden. Was Privatanleger erwartet.mehr...

Die Gasumlage soll Energieunternehmen vor möglichen Pleiten schützen - so der Plan der Bundesregierung. Das Geld wird laut Wirtschaftsministerium frühestens im November fließen.mehr...

Mineralwasser, Bier, Limo

Warum wird Kohlensäure knapp?

Die Lebensmittelindustrie – vor allem Getränkehersteller – schlagen Alarm: Kohlensäure wird knapp. Wir erklären, woran das liegt und was hinter dem Kohlensäuremangel steckt.mehr...

Beim Öl will der Westen noch deutlich schneller als beim Gas von Lieferungen aus Russland unabhängig werden. Doch Experten zufolge könnte das kompliziert werden - und teuer.mehr...

Gaskrise und Rekord-Inflation machen der Wirtschaft zu schaffen. Auch die Bundesbank sieht Deutschland auf dem Weg in eine Rezession - also einen Rückgang der Wirtschaftsleistung über einen längeren Zeitraum.mehr...

Bitcoin fällt auf Dreimonatstief

In dieser Woche droht weiteres Ungemach

Bitcoin-Anleger machen in diesen Tagen keine Freudensprünge: Die Digitalwährung ist seit Längerem im Sinkflug. In dieser Woche droht weiteres Ungemach.mehr...

Das vorpommersche Lubmin steht schon länger im Fokus wegen Nord Stream 2 oder ausbleibenden Gaslieferungen aus Russland. Auch bei der Überwindung der Energiekrise soll Lubmin nun eine Rolle spielen.mehr...

Das sommerliche Schnäppchen-Ticket für Busse und Bahnen ist passé, Fahrgäste zahlen wieder mehr. Kommt bald ein ähnliches Modell zustande? Breite Zustimmung gibt es jetzt. Aber auch Streit ums Geld.mehr...

Börse in Frankfurt

Dax im Plus dank Wall Street

Eine Stabilisierung an der Wall Street hat dem Dax am Montag ins Plus verholfen. Der Leitindex ging nach vier Verlusttagen in Folge etwas gestärkt mit einem Kurszuwachs von 0,49 Prozent auf 12.mehr...

Die Preise für Material sind gestiegen, genauso wie die Preise für Energie. Das treibt die Gesamtkosten für Neubauten in die Höhe. Das hat Folgen für Bauunternehmer.mehr...

Wer in Atomkraftwerke oder Gasinfrastruktur investiert, tut künftig nach neuen EU-Regeln etwas fürs Klima. Umweltschützer haben das scharf kritisiert - und schreiten mit einem Ultimatum zur Tat.mehr...

Vor einem Jahr setzte die Deutsche Börse eine historische Reform um: 40 statt 30 Unternehmen sind seither in der ersten deutschen Börsenliga vertreten. Ist der Dax dadurch besser geworden?mehr...

Ausgangssperren, Massentests, Quarantäne: Chinas strikte Null-Covid-Strategie führt weltweit zu Lieferkettenproblemen. Jetzt dürfen sich die Menschen an einem wichtigen Knotenpunkt wieder frei bewegen.mehr...

Geschlossene Grenzen wegen einer Pandemie oder Lebensmittelengpässe wegen eines Krieges: Europas Bürger und Unternehmen sollen vor solchen und anderen Krisen künftig besser geschützt sein.mehr...


< Ältere Artikel Neuere Artikel >