Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Autofahrer gerät bei Rastatt in Gegenverkehr: Vier Verletzte

dpa/lsw Kuppenheim.

Ein Unfall-Warndreieck. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Ein Unfall-Warndreieck. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Beim Zusammenprall zweier Autos sind am Sonntag nahe Kuppenheim (Landkreis Rastatt) vier Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Ein 18-Jähriger war mit seinem Auto aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten, wie die Polizei mitteilte. Sein Wagen kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto, dabei wurde der Mann schwer verletzt. Zwei Mitfahrer und der 54 Jahre alte Fahrer des anderen Autos wurden leicht verletzt.

Zum Artikel

Erstellt:
17. November 2019, 19:15 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Demonstration gegen Fluchtursachen und Umweltzerstörung

dpa/lsw Stuttgart. „Zeit zu Handeln“, findet ein Demo-Bündnis, das in Stuttgart auf die Straße gehen will: Gegen Kriege, Umweltzerstörung und Fluchtursachen... mehr...