Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Autofahrer nach Verkehrsunfall in Lebensgefahr

dpa/lsw Rheinfelden.

Bei einem Verkehrsunfall in Rheinfelden (Kreis Lörrach) hat sich ein Autofahrer lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Der Mann war in der Nacht zum Dienstag wegen zu hoher Geschwindigkeit und vermutlich Alkoholeinwirkung mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und mit dem Betonsockel eines Schildes zusammengestoßen, wie die Polizei mitteilte. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich das Auto mehrfach. Der Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand ein Totalschaden von 45 000 Euro. Entgegen früheren Angaben saß der Mann alleine im Auto.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Dezember 2019, 11:23 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!