Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Autofahrerin gerät in Gegenverkehr: Vier Verletzte

dpa/lsw Bempflingen.

Ein Warndreieck mit der Aufschrift „Unfall“ steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Ein Warndreieck mit der Aufschrift „Unfall“ steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Eine 55 Jahre alte Autofahrerin ist bei Bempflingen (Kreis Esslingen) in den Gegenverkehr geraten und mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert. Bei der Kollision am Freitagabend wurden vier Menschen verletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Das zweite Fahrzeug wurde in die Mitte der Fahrbahn geschleudert, wo es auf dem Dach liegen blieb und von einem weiteren Auto angefahren wurde. Der 48 Jahre alte Fahrer des herumgeschleuderten Wagens und ein 33-jähriger Mitfahrer sowie die 55-jährige Unfallverursacherin wurden leicht verletzt, ein weiterer 33-jähriger Mitfahrer erlitt schwere Verletzungen.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Mai 2019, 11:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!