Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Baubranche verbucht deutlich mehr Aufträge

dpa/lsw Stuttgart.

Arbeiter stehen auf einer Baustelle. Foto: Daniel Karmann/Archivbild

Arbeiter stehen auf einer Baustelle. Foto: Daniel Karmann/Archivbild

Trotz schwächelnder Industriekonjunktur kann die Baubranche in Baden-Württemberg weiter mit Aufträgen heimischer Unternehmen planen. Im ersten Halbjahr gingen Aufträge im Wert von 6,46 Milliarden Euro bei den Betrieben ein, wie der Bauwirtschaftsverband am Dienstag mitteilte. Das ist ein Plus von mehr als 18 Prozent - und vor allem auf eine deutlich gewachsene Nachfrage im sogenannten Wirtschaftsbau zurückzuführen. Im öffentlichen Bau sowie im Wohnungsbau gab es dagegen einen deutlich schwächeren Zuwachs. Auch beim Umsatz im ersten Halbjahr gab es ein großes Plus. Insgesamt verbuchten die Betriebe gut sechs Milliarden Euro, rund 14 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Stärkster Treiber war auch hier der Wirtschaftsbau, auch der öffentliche Bau legte aber stark zu.

Zum Artikel

Erstellt:
20. August 2019, 11:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!